03.10.11 12:56 Uhr
 269
 

Pole-Dance WM: Frauen schmiegten sich in knappen Bikinis an eine Eisenstange

Vor wenigen Tagen fand die Pole-Dance WM, offiziell "World Pole Sport Fitness Championships" genannt, in Budapest statt. Auf den ersten Blick sieht es dabei aus, als ob es nur um Sex geht, wenn sich die durchtrainierten Frauenkörper in knappen Bikinis an der Eisenstange räkeln.

In Wirklichkeit handelt es sich dabei aber um einen Sportwettbewerb. Die Teilnehmerinnen trainierten jeden Tag eisern, um bei dem Wettbewerb mithalten zu können. Dabei gelten strenge Regeln, was das bedecken von intimen Körperzonen betrifft.

Frauen, die nicht richtig ihren Po und ihre Brüste bedeckten, wurden umgehend disqualifiziert. Trotz allem geht es bei der Pole-Dance WM auch um Ästhetik und Erotik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Pole, Dance, Eisenstange
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?