03.10.11 09:44 Uhr
 1.649
 

Google eröffnet eigenen Store in London

Nach Apple und Microsoft zieht nun auch der dritte große Internet und Software-Gigant in einen Laden, denn Google hat am vergangenen Freitag seinen weltweit ersten Store in einer Abteilung der britischen Computer-Handelskette "PC World" eröffnet.

Neben dem Chromebook werden zur Zeit aber nur passende Zubehörteile verkauft. Obwohl die "Chromezone" vorerst nur als dreimonatiges Experiment gedacht ist, eröffnet bereits am 7. Oktober eine zweite Filiale in einem Einkaufszentrum in Essex.

Für den Fall, dass sich das Konzept bewährt, sind bereits weitere "Chromezone"-Eröffnungen in anderen Städten geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bORGkING_ALPha
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, London, Google+, Store
Quelle: futurezone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2011 09:44 Uhr von bORGkING_ALPha
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinbar ist der physische Handel noch so wichtig, dass sich selbst Google dafür scheut ausschließlich online zu verkaufen. Oder es ist ein interessantes Zusatzangebot für Ersteinsteiger
Kommentar ansehen
03.10.2011 11:11 Uhr von funky676
 
+2 |