03.10.11 08:47 Uhr
 515
 

Boxen: Ex-Weltmeister Steve Cunningham sauer nach verlorenem Kampf

Yoan Pablo Hernandez bezwang den Weltmeister Steve Cunningham in einer harten Schlacht. Wegen zwei Cutverletzungen bei Hernandez wurde der Kampf vorzeitig abgebrochen.

Nach der Punktevergabe gewann Hernandez und wurde neuer Weltmeister. Der entthronte Ex-Weltmeister beweist sich als schlechter Verlierer und äußerte sich über den Kampf.

"Ich weiß nicht, was ich sagen soll, das war ein abgekartetes Spiel. Ich bin nach wie vor der beste Cruisergewichtler der Welt. Ich will ein Rematch, ich bin mir aber nicht sicher, ob er eines will. Das war nicht Okay, ich komme aber schon irgendwie klar. Ich bin sehr sauer."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandra89
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kampf, Ex, Weltmeister, Niederlage, Boxen, Abbruch
Quelle: www.boxen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2011 09:47 Uhr von BK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde so ein Sieg hat immer ein Beigeschmack...
Kommentar ansehen
03.10.2011 12:54 Uhr von