03.10.11 08:15 Uhr
 459
 

Nachwuchsdichter Salvador Iborra getötet

Von mutmaßlichen Fahrraddieben wurde in Barcelona der spanische Nachwuchsdichter Salvador Iborra getötet.

Der Dichter verlangte sein Fahrrad zurück, da wurde er von den Dieben erstochen. Die Polizei konnte zwei Tatverdächtige festnehmen.

Salvador Iborra, der aus Valencia stammt, gilt als großes dichterisches Talent. Er hatte schon drei Bücher in katalanischer Sprache mit Gedichten veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Spanien, Fahrrad, Dichter
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2011 10:48 Uhr von Zintor-2000
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sein Leben: für ein Fahrrad gegeben, arme Welt.
Kommentar ansehen
03.10.2011 11:47 Uhr von Teutonicus_Maximus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...er hat sein Leben nicht für ein Fahrrad gegeben, es wurde ihm genommen! Für mich ein Unterschied.
Kommentar ansehen
04.10.2011 08:00 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und noch ein fehler. salvador iborra ist tot, da kann man ja bekanntlich nicht mehr schreiben.
also müsste es heissen Salvador Iborra, der aus Valencia stammt, galt (nicht gilt) als großes dichterisches Talent

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?