02.10.11 20:24 Uhr
 398
 

Teisendorf: Brüder (24 und 22 J.) von Autobahnbrücke gestürzt - Einer starb

Ein tragisches Unglück ereignete sich in der Nacht zum Sonntag. Ein mit vier Personen besetzter PKW aus Landshut war auf der A8 unterwegs, als es einem 24-Jährigen übel wurde. Nahe einer Autobahnbrücke im Berchtesgadener Land stieg der junge Mann aus, um sich zu übergeben.

Die Unkenntnis der Gegend und die Dunkelheit wurde den Ausgestiegenen zum Verhängnis. Den übel gewordenen Mann begleitete sein Bruder, der ihm helfen wollte. Von der Brücke aus hatte er sich dann übergeben und fiel dabei auf die unten führende Straße.

Auch sein Bruder (22) erkannte ebenso offenbar nicht, dass sie während des Übergebens auf einer Brücke standen. Der 22-Jährige verlor vermutlich bei der Hilfestellung an der Seite seines Bruders den Halt und fiel ebenfalls auf die Autobahn. Der 24-Jährige starb, sein Bruder verletzte sich schwer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Todesfall, Unglück, Berchtesgaden
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 20:55 Uhr von 1234321
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schlechter Scherz: mit bösen Folgen
Kommentar ansehen
02.10.2011 21:57 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Über die Leitplanken zu klettern ist nicht unbedingt die beste Idee - vor allem, wenn man nicht sieht, wo es hingeht...
Kommentar ansehen
03.10.2011 07:27 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
das waren für mich 2 arme trottel. so dunkel kann es niemals sein, dass man nicht erkennt, dass man auf einer brücke steht. es ist mir auch schleierhaft, dass man sich beim übergeben so weit über ein geländer beugen muss. und es sollte einem klar sein, dass hinter einem geländer gefahr besteht, sonst installiert man kein geländer.
Kommentar ansehen
03.10.2011 09:24 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ KamalaKurt: Eine Leitplanke( ca. 60-80 cm Höhe) ist kein Geländer!
Kommentar ansehen
03.10.2011 09:44 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@starssenmeister ich habe in erinnerung, dass entlang dem verlauf der autobahnbrücken geländer angebracht sind, umgenau solche fälle zu verhindern.

ich haben mal mittels google earth die autobahn um teisendorf angeschaut. leider kann man nicht erkennen ob dort geländer montiert sind.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?