02.10.11 19:08 Uhr
 2.798
 

Wälzte Hitler Strafzettel auf seinen Fahrer ab?

In der englischen "Daily Mail" war jetzt eine kuriose Behauptung zu lesen. Demnach bekam Adolf Hitler im Jahr 1931 einen Strafzettel ausgestellt. Wegen seiner Ähnlichkeit zu seinem damaligen Fahrer, Julius Schreck, wälzte er diesen angeblich auf ihn ab.

Das Knöllchen soll nun in einem Ingolstädter Archiv aufgetaucht sein. Angeblich soll der Fahrer Adolf Hitler persönlich gewesen sein.

Laut dem knapp 80 Jahre alten Bericht wurde der betreffende Mercedes von zwei Polizisten beim Rasen erwischt. Unklar bleibt auch, ob Hitler das Knöllchen selbst bezahlt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mercedes, Fahrer, Adolf Hitler, Strafzettel
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 19:13 Uhr von urxl
 
+40 | -7
 
ANZEIGEN
kann nicht sein: Der Führer war ein armes Schwein - er hatte keinen Führerschein!
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:23 Uhr von HansGünter
 
+3 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:23 Uhr von Rechthaberei
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Hitler ist nie selbst Auto gefahren bei dem: Termindruck den er hatte jeden Tag hatte.
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:29 Uhr von Pikatchuu
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
@HansGünter: In der Schule wohl nicht aufgepasst.

Das hier ist im Jahr 1931 passiert, da war der Typ nur Vorsitzender, erst 1933 wurde er Reichskanzler und 1934 Diktator.

Aber was er warte ich hier Bildung.

Aber krass, das sein Fahrer wirklich genauso aussieht.
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:32 Uhr von HansGünter
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@Pikatchuu: Tatsache... ich hab die Jahreszahl komplett überlesen...
Danke für die Verbesserung.
Kommentar ansehen
02.10.2011 20:32 Uhr von supermeier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Macht die Merkel: heute noch, nur perfider.
Die lässt direkt ihren Fahrer ran um vorsätzlich Verkehrsdelikte bis hin zur Straftat zu begehn.
Kommentar ansehen
02.10.2011 21:20 Uhr von V8-Zulu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Vielleicht hat er ja später die Autobahnen nur (aus)gebaut, um da endlich ma die Sau rauslassen zu können.
Kommentar ansehen
02.10.2011 21:21 Uhr von Neapolitaner
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland: gehen die Hitler "news" nie aus...
Wo wäre das Boulevard und der Spiegel bloß ohne Ihn ?

;)
Kommentar ansehen
02.10.2011 22:33 Uhr von mobilecloud
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jede Woche neu: Seit ein paar Monaten häufen sich die positiven Berichte über´s dritte Reich, hoffen wir das es so bleibt, un ein "dr. Göbbels" für jeden von uns. Sehr schön @ spencinator78
Kommentar ansehen
03.10.2011 00:06 Uhr von Kati_Lysator
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
diese meldung ist heute, 80 jahre später, ganz ganz wichtig. soll das adolf jetzt irgendwie ins schlechte licht rücken, oder was soll das? man man man
Kommentar ansehen
03.10.2011 00:20 Uhr von mobilecloud
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo liebe redaktion ich weis zwar nicht wie ihr: an nem sonntag arbeitet, aber wie bissher, solltet ihr es nicht tun, weil mein kommentar nicht angzeigt wird, sondern nur es geplärr von so nem kleinen ... also es will ja niemand hier meldung bei der geschäftsführung machen.
mfg Florian Nestler
Kommentar ansehen
03.10.2011 00:31 Uhr von ente214
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
korrigiert mich:
ich dachte, das tempolimit in deutschland wurde erst in den 50er jahren eingeführt?
Kommentar ansehen
03.10.2011 04:26 Uhr von Titulowski
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich dieser guten Seele niemals zugetraut..
Kommentar ansehen
07.10.2011 23:59 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der hatte ja ganz menschliche züge: das macht ihn gleich sympathischer..... lol

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?