02.10.11 18:40 Uhr
 3.542
 

"Anno 2070": Ubisoft veröffentlicht Kopierschutzdetails und Anforderungen

Am 17. November soll "Anno 2070" für den PC erscheinen. Publisher Ubisoft gab nun Details zu den minimalen Systemvoraussetzungen bekannt, die nötig sind, um das Spiel zu starten. Dabei soll das Spiel selbst auf einem durchschnittlichen PC mit mittleren Details laufen.

Dabei wird mindestens ein Dual-Core-Prozessor mit zwei Gigahertz vorausgesetzt. Eine Grafikkarte mit DirectX-9c-Unterstützung sowie mindestens 512 Megabyte Grafikspeicher sind ebenfalls Pflicht. Für das Spiel müssen weiterhin mindestens 512 Megabyte freier Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen.

Als Betriebssystem-Voraussetzungen gelten Windows XP, Windows Vista oder Windows 7. Zum Kopierschutz sagt Ubisoft, dass lediglich eine einmalige Online-Registrierung vorgenommen werden muss, danach das Spiel aber ohne Online-Zwang und sogar ohne DVD gespielt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kopierschutz, Ubisoft, Anforderung, Anno 2070
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 18:45 Uhr von brainbug1983
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und nach wie vor an die Quersumme 9 gehalten :)
Bin noch skeptisch was das Spiel betrifft, könnt mir durchaus vorstellen das es n gutes Spiel wird, aber irgendwie hab ich noch so meine Zweifel dass das Anno-Feeling aufkommt...
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:08 Uhr von Pikatchuu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@brainbug1983: Ich hab ein Spielbericht gelesen, im Endeffekt ist es Anno, nur das andere Gebäude genommen wurden,

Also das Feeling kommt sicher sofort auf.
Kommentar ansehen
02.10.2011 20:07 Uhr von phal0r
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Schön, dass scheinbar der Kopierschutz: entschärft wurde!
Kommentar ansehen
02.10.2011 23:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das mit dem Kopierschutz zutrifft, wird das eit langem das erste UBI-Spiel, was ich nicht im Regal stehen lasse.
Kommentar ansehen
03.10.2011 01:19 Uhr von peter.h
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ohne DVD aber mit Registrierung: Das man ohne DVD und ohne Online-Zwang spielen kann ist ja schön und gut, aber dieser neue Trend zur Online Registrierungen geht mittlerweile zu weit.
Kommentar ansehen
03.10.2011 09:52 Uhr von MBGucky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@peter.h: Wie stellst Du Dir denn einen mehr oder weniger wirksamen Kopierschutz vor, der ohne DVD, ohne Online-Zwang und ohne Registrierung auskommt?

Wäre es Dir lieber, wenn ständig einer Deiner USB-Ports mit einem Dongle belegt ist, damit Du spielen kannst? Was natürlich auch das Spiel wieder teurer machen würde.
Kommentar ansehen
03.10.2011 12:28 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger: Ein Auto (Selbst wenn es aus Wolfsburg kommt) kann man aber auch nicht mal eben beliebig oft auf CDs kopieren.
Kommentar ansehen
03.10.2011 13:18 Uhr von Floxxor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die sache ist doch dass ein kopierschutz niemanden am kopieren hindert, allerdings ehrliche käufer evtl. vom zocken abhält (schweineminen in siedler 3(?), serverausfall bei siedler 7 über ostern).

Man kann nur hoffen dass sich das spiel gut verkauft, ansonsten zieht ubisoft seine lehren daraus...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?