02.10.11 18:00 Uhr
 6.627
 

Schon wieder vergisst ein ICE-Lokführer in Wolfsburg zu halten und fährt durch

Obwohl die Bahn groß versprochen hatte, dass es nie wieder vorkommt, ist es schon wieder passiert.

Zum nunmehr dritten Mal ist gestern ein ICE in Wolfsburg ohne Halt zu machen durchgefahren und hat so Reisende und den Wolfsburger Bürgermeister verärgert.

Der Zug fuhr ohne Halt weiter bis Stendal in Sachsen-Anhalt. Eine Aufklärung dieses peinlichen Zwischenfalls hat die Bahn für kommenden Dienstag versprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wolfsburg, ICE, Lokführer, Stendahl
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 18:05 Uhr von ZzaiH
 
+40 | -1
 
ANZEIGEN
muss: ja echt schwer sein ein rotes signal am wolfsburger bahnhof zu schalten...
Kommentar ansehen
02.10.2011 18:50 Uhr von str8fromthaNebula
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
auch schon von gehört: ich kenn die strecke von bs - wob auswenig bin die früher jeden tag mit regio gefahren , wenn du da den ice zahlst,eigentlich nur 15min brauchst und auf einmal in stendal sitzt is das garantiert gut nervig..
Kommentar ansehen
02.10.2011 18:51 Uhr von Artim
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Anweisung an den Lokführer: "In Wolfburg bitte nur halten, wenn sie keine Verspätung haben!"
Kommentar ansehen
02.10.2011 18:55 Uhr von Finalfreak
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist Wolfsburg das neue Bielefeld!
Wolfsburg gibts nämlich gar nicht :)
Kommentar ansehen
02.10.2011 18:57 Uhr von Montrey
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh das: garnicht, bei der ganzen Zugsicherungstechnik wie kann der Zug einfach da durchfahren ? Da müssen alle Signal ihm ja freigegeben haben. Ein Rotes Signal kann man nicht überfahren, .

[ nachträglich editiert von Montrey ]
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:14 Uhr von Domenicus
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Der hat Horts Evers ernst genommen: "Wolfsburg hat nur einen Zweck:
Kauf ein Auto und fahr weg!"
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:32 Uhr von Teddylein
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe das auch nicht, haben die nicht diese Ansagen "Nächster Halt..." und zeigt es die Haltestellen dem Fahrer dabei nicht auf einem Monitor an? Oder haben die nicht wenigstens eine Liste, wo die Haltestellen draufstehen und diese dann sozusagen abgehakt werden?
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:47 Uhr von Lornsen
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
der: Wolfsburger Bhf. ist aber auch nicht als Bhf. zu erkennen.
Kommentar ansehen
02.10.2011 20:02 Uhr von Exitus91
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Also ein Rotes Signal kann man überfahren. Nur direkt danach gibt es eine Zwangsbremsung. Ausser der Fahrdienstleiter schaltet den Magnet aus und macht seinen Job nicht richtig.
Das Problem liegt keinesfalls am Lokführer. Wenn er die Routine drin hat die Strecke zu fahren wo der ICE eh von Hannover bis Berlin-Spandau durchfährt kann er das ja mal vergessen. Komisch ist nur das der Fahrdienstleiter sowas zu lässt. Wie jeder weiß sind die Fahrpläne ziemlich eng gestrickt. Dazu kommt dann noch Güter und Bauverkehr. Also müsste einem doch auffallem das der ICE irgendwie ein paar minuten zu früh dran ist.
Kommentar ansehen
02.10.2011 20:39 Uhr von brainbug1983
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Exitus91: Ne, durch die ständigen verspätungen wäre er pünktlich, allerdings müsste auch das auffallen ;)
Kommentar ansehen
02.10.2011 21:16 Uhr von maexchen21
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
neuer trend: wolfsburging oder wolfsburg missing,

weil planking out ist! :D
Kommentar ansehen
02.10.2011 21:17 Uhr von Nothung
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Dörfer sollten auch: keine ICE-Haltepunkte sein. Noch mehr Kaff als Wolfsburg ist allerdings Montabaur.
Kommentar ansehen
02.10.2011 22:58 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Langsam wird´s wirklich peinlich: für die Bahn..oder liegt es an dem Streckenplan oder wie auch immer das Papier heist, in dem, für den Lock / Zugfahrer, die Haltepunkte angeführt sind ...und Wolfsburg kommt da einfach nicht vor ??
Kommentar ansehen
02.10.2011 23:15 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Klassenfeind: peinlich ist wolfsburg oder wie der wolfsburger sagt "wolsborch" die immer noch den 70er jahre charme pflegen anstatt mal nen vernünftigen bahnhof zu bauen der auch als solches erkenntlich ist.

dafür das einer der weltgrössten konzerne behimatet ist, ist das nämlich echt peinlich, wie der rest der stadt auch.

wolfsburg hat nix!
Kommentar ansehen
02.10.2011 23:44 Uhr von BabaSaad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zugnr: vermutlich wurde wieder mal von der bahn ein sonderzug eingesetzt. dieser hat ne eigene zugnr und da muss der halt eingetragen werden. wenn auf der route halt wolfsburg vergessen wurde, fährt der zug weiter.. da wirds dann auch kein rotes signal gegeben haben.. und falls jemand hier meint: bla bla.. ich würde spinnen.. bei den letzten beiden fällen war das GENAU der grund für die erklärung!
Kommentar ansehen
03.10.2011 02:14 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aggronaut: Glöck´l und Culture Shock !
dafür muss man wob lieben :)

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
03.10.2011 04:21 Uhr von Titulowski
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die halten nicht am jeden Dorf...
Kommentar ansehen
03.10.2011 08:28 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
str8fromthaNebula: neee muss man nich! andere städte haben auch gute tattoo/piercing studios und glöckl gibt es meines wissens nach nicht mehr.

die stadt ist was für rentner und langweiler, für all jene die nicht auffallen wollen, die stadt hat kein charme, es gibt keine konzerte keine scene, nichts was auch nur annähernd an eine stadt erinnert.

die city unsinnig in 3 hälften geteilt, eine fuzo die ständig verschlimmbessert wird. übersät mit dutzenden von 1 euro läden. das nachtleben in der innenstadt geprägt auf 50 meter langeweile....
Kommentar ansehen
03.10.2011 10:43 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem ist hinlänglich bekannt: Die Signalanlage um Wolfsburg ist seit Jahren durch Ausfälle "geplagt"

Die Bahn hat schon diverse Reperaturen machen lassen, aber leider bekommt man das Problem nicht in den Griff.

Menschliches Versagen scheidet aus, da das Überfahren des Haltesignals eine Zwangsbremsung zur Folge hat. Und ich halte es für wenig wahrscheinlich, dass ein Fahrdienstleiter bewußt den Magneten ausschaltet
Kommentar ansehen
03.10.2011 13:34 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welcher schichtarbeiter hat mich hier geminust ?? ihr bekommt doch in eurem mikrokosmos gar nichts mit.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?