02.10.11 15:57 Uhr
 576
 

Zucker soll in Deutschland erheblich teurer werden

Wie der Handelsinformationsdienst Planet Retail am heutigen Sonntag bekannt gab, wird der Zuckerpreis in Deutschland wohl bald erheblich steigen.

So wurde zum Beispiel beim Discounter "Aldi Süd" der Preis für Zucker schon erhöht. So stieg der Preis für ein Paket von 65 auf nun 85 Cent. Das entspricht einem Anstieg von rund 31 Prozent.

Nach Angaben des Handelsinformationsdienstes hat der Preis für Würfelzucker in den letzten Monaten bereits um rund 20 Prozent zugelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Preis, Lebensmittel, Anstieg, Zucker
Quelle: de.finance.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 16:05 Uhr von ZzaiH
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
komisch: dabei war dies jahr ne rekord ernte bei den zuckerrüben...

mein verständnis von marktwirtschaft ist zwar mehr angebot weniger preis, aber ich hab auch nicht bwl studiert...
Kommentar ansehen
02.10.2011 16:15 Uhr von Rob550
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ ZzaiH: Tja das ist der Unterschied zwischen den Marktmodellen und dem realen Markt. Der reale widerspricht nahezu allen Logiken und ist unberechenbar. Marktmodelle kann man ins kleinste Detail kalkulieren.

Für mcih klingt das nach Abzocke, außerdem werden viele Lebensmittel auch teurer werden, da diese ebenfalls Zucker enthalten.
Kommentar ansehen
02.10.2011 17:17 Uhr von Sonnflora
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht auf Weihnachten zu und damit auf die Back-Saison. Sehr merkwürdiger Zufall...
Kommentar ansehen
02.10.2011 17:27 Uhr von licence
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Los jetzt das neue Gold: Investiert in Zucker ;)
Kommentar ansehen
02.10.2011 17:49 Uhr von Boron2011
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr habt die EU Logik noch nicht ganz verstanden ;-)

In Deutschland haben wir Rekordernten, d.h. da wir ja Exportmeister sind, werden unsere Nahrungsmittel EU subventioniert billigst ins Ausland verkauft und wir kaufen aus Ländern Nahrungsmittel, wo keine Rekordernten eingefahren wurden. Somit bleibt der Preis bei uns schön hoch, die Lebensmittelkonzerne freuen sich nen Ast, da Export gut, Verkauf im Inland gut, und wir sind in jeglicher Hinsicht die gearschten.
Kommentar ansehen
02.10.2011 17:50 Uhr von Der Herdecker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist Marktwirtschaft und zwar wenn die Bauern Subventionen erhalten um Raps anzubauen - damit wir den schönen E10-Sprit tanken. Die Zuckerernte war nicht gut - pro hektar evtl. aber nicht in absoluten Zahlen.
Kommentar ansehen
03.10.2011 06:36 Uhr von Wumpp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herdecker: Hier mal nichts verdrehen. Wenn schon, dann kann man aus Zucker Ethanol herstellen, aber bestimmt nicht aus Raps. Aus Raps kann man höchstens Biodiesel herstellen, den aber eh keiner mehr benutzt.
Kommentar ansehen
31.10.2011 11:21 Uhr von gamer9991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zziah @Rob550: Nein eben nicht, das ist vollkommen der falsche Ansatz.

Zucker wird von Deutschland und der EU sehr hoch subentioniert, damit der "niedrige" Preis zustande kommt, damit die europ. Zuckerhersteller konkurent bleiben zu den im Ausland.

Quelle:

http://www.fairtrade-deutschland.de/...
http://www.ngo-online.de/...
http://www.wwf.de/...
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?