02.10.11 15:38 Uhr
 225
 

Volleyball/Frauen-EM: Deutschland im Finale gegen Türkei-Bezwinger Serbien

Wie auf ShortNews bereits berichtet, stehen die deutschen Volleyballerinnen im Finale der Europameisterschaft. Im Finale trifft Deutschland nun auf den Co-Gastgeber Serbien, der sein Halbfinale gegen die Türkei mit 3:2 Sätzen (25:10, 25:22, 23:25, 23:25, 15:12) erfolgreich gestalten konnte.

Bundestrainer Giovanni Guidetti war nach dem erfolgreichen Halbfinale gegen sein Heimatland Italien überglücklich. "Ein Traum ist in Erfüllung gegangen", so Guidetti, der weiter meinte: "Italien ist mein Heimatland, aber mein Herz schlägt für diese Mannschaft, die ich über alles liebe."

Es handelt sich um den ersten EM-Finaleinzug Deutschlands seit der Wiedervereinigung. Die Gegnerinnen aus Serbien setzten sich gegen starke Türkinnen durch, die zuvor unter anderem im Viertelfinale Weltmeister Russland bezwingen konnten. In der Vorrunde konnten die Türkinnen Co-Gastgeber Serbien noch bezwingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Türkei, EM, Finale, Serbien, Volleyball
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 15:38 Uhr von poseidon17
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Schade um starke Türkinnen. Wer den Weltmeister aus Russland ausschaltet, kann stolz auf sich sein. Leider hat es nur zum Spiel um Platz drei gereicht. Ich drücke der Türkei im Spiel um Platz 3 alle Daumen, die ich habe. ^^

Und im heutigen Finale um 18:00 Uhr hoffe ich natürlich auf einen deutschen Sieg. Hach, wir sind halt schon eine dolle Sportnation.
Kommentar ansehen
02.10.2011 16:18 Uhr von MVPNowitzki
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Viel Glück Mädels!!!! p.s. @Zuckerstange
Dein Kommentar hättest du dir auch sparen können.
Kommentar ansehen
02.10.2011 17:31 Uhr von pascal.1973
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
BusinessClass: na dieseganze news haben bei dir aber echt tiefe wunden hinterlassen:
http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...
aber kein thema wir nehmen deine kartoffel witze eh nicht so ernst wie du es gerne möchtest dafür haben wir doch die lachnummer mit dem haselnüssen.
freue mich schon auf morgen da kommt sicher wieder eine schöne DEUTSCHE kartoffel news wobei ich jetzt voll hunger auf pommes habe.
p.s
dieser link ist auch nicht schlecht:
http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
02.10.2011 18:39 Uhr von poseidon17
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
meine Daumen haben doch tatsächlich geholfen. Die Türkei gewinnt das Spiel um Platz 3 mit 3:2 gegen Italien. Eine tolle Leistung für die Damen vom Bosporus. Wären nur die Männer im Fußball ähnlich erfolgreich. ^^

Türkiyyyyyyyye Türkiyyyyyyyyyyyyyyye
Kommentar ansehen
02.10.2011 20:26 Uhr von lina-i
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Die italienerinnen sind doch andauernd: über die am Boden liegenden Haselnüsse gestolpert....
Kommentar ansehen
02.10.2011 23:52 Uhr von expert77
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: an die türkischen Mädels!
Kommentar ansehen
03.10.2011 05:12 Uhr von Acun87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hätte: mir ein deutsch türkisches finale gewünscht.

wird auch noch kommen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?