02.10.11 14:54 Uhr
 231
 

Studie: Tablet-User sind die besseren Kunden

Eine Studie aus den USA hat jetzt das Kaufverhalten von Personen untersucht, die Tabletcomputer zum Surfen und Einkaufen nutzen. Dabei kam heraus, dass diese Gruppe deutlich mehr Geld in Online-Shops lässt als normale PC-Nutzer.

Besuchen Tablet-Nutzer eine Seite, kaufen etwa doppelt so viele von ihnen auch etwas im Vergleich zu PC-Nutzern. Außerdem geben sie dann auch fast 20 bis 30 Prozent mehr aus.

Die Autorin der Studie hat eine recht einfache Erklärung für das Phänomen: "Tablet-User sind wohlhabender." Um davon zu profitieren, sollten Onlineshops deshalb ihre Seiten auch an die Bedienung mit dem Touchscreen anpassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Butze90
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, User, Tablet
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 15:01 Uhr von zabikoreri
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich, weil die meisten von denn sich ein Apple-Produkt leisten können - und somit nicht zu den ärmsten Kunden gehören.
Kommentar ansehen
02.10.2011 15:47 Uhr von artefaktum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@zabikoreri: Tablets gibt´s ja nicht nur von Apple.
Kommentar ansehen
02.10.2011 15:52 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tablet-User haben in den Momenten kein Überblick was sie kaufen.Das kenne ich auch von meiner Frau beim Einkaufsbummel.Das nennt man Kaufrausch

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
02.10.2011 16:34 Uhr von MVPNowitzki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tablet: Und wie viel Prozent davon sind Frauen? Würde mich mal blendent interessiert:-)
Kommentar ansehen
02.10.2011 20:17 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich Apps kaufe: die immer nur n paar Euro kosten, verliert man da schnell den Überblick!

Das ist das gleiche wie im Laden mit den x,x9€ Artikeln.
Zehn Artikel zu 1,xx€ und zahle trotzdem fast 20€
Kommentar ansehen
03.10.2011 15:43 Uhr von dinexr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN