02.10.11 09:22 Uhr
 5.225
 

"Born to be blöd": Notdürftig gesicherter Karton auf der Autobahn transportiert

Auf der A1 wurden nun ein Motorradfahrer und sein Mitfahrer abgelichtet. Frei nach dem Motto "Born to be blöd" hielt der Mitfahrer dabei einen riesigen, nur notdürftig gesicherten Karton mit den Händen fest.

"Es erinnerte mich irgendwie an Transporte in Indien oder Pakistan, aber nicht an Deutschland", äußerte sich eine Augenzeugin über die kuriose Aktion.

Jost Kärger vom ADAC teilte mit, dass die Ladung nach Paragraph 22 der Straßenverkehrsordnung normalerweise gesichert sein muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autobahn, Motorrad, ADAC, Karton, Sicherung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 09:39 Uhr von moloche
 
+48 | -9
 
ANZEIGEN
bloede: hat doch geklappt, ausserdem frage ich mich was blöder ist.
Mal eben einen Karton mit dem Motorrad transportieren oder für die Bildzeitung als "Idiotenreporter" dienen?
Kommentar ansehen
02.10.2011 09:58 Uhr von funky676
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Wer blöder ist? ganz klar die Motoradfahrer, ich mag zwar die Bild auch kein stück und die Wahrheit ist bei denen auch gut verpackt aber sein Leben so leichsinnig auf spiel zu setzen, na ja weis nicht ob sich das gelohnt hatt.
und ja, kenne genug aus mein Freundes & Familienkreis die schlimme bis tödliche Motoradunfälle hatten
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:22 Uhr von Peter323
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
wahnsinn schlimm: in anderen Länder funktioniert das seit Jahrzehnten und das sogar mit der zehnfachen Beladung oder mehr und auf kleineren Mopeds :)
Hier in Deutschland stellt man sich halt an
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:46 Uhr von mainville
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@ funky676: ich denke mal das der nicht mit 200km/h über die piste heizt
und der karton ist doch gesichert mit 2 gurten :)
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:48 Uhr von xboxer360
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
tja da kann man mal wieder sehen wie dumm einige leute sind..
Ist genau so wenn ich bei IKEA einkaufen gehe (teelichter etc) und dann auf dem Parkplatz sehe,wie jemand mit nem Smart ne dicke fette Küche darin tranportieren will !!! dummes deutschland. So nach dem Motto : Ach,ich dachte die Küche passt in mein Auto.

PS: bin selber Motorradfahrer,aber so was würde mir in den Sinn kommen.Da nehme ich dann lieber das Auto
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:48 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
funky676 komm mal nach thailand, oder in den südostasiatischen raum. dann kannst du sehen wie sowas geht. da steht ein hund auf dem moped, seine pfoten auf dem lenker, dann kommt der fahrer und hinter ihm noch 2 erwachsene die vollbepackt sind. jetzt hätte ich fast vorgessen der fahrer hat noch einen vogelkäfig in der hand. man muss natürlich dazusagen, dass die mopeds halbautomatik haben, d.h. man muss nicht kuppeln oder vollautomatische mopeds mit 113 oder 135 ccm
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:52 Uhr von umb17
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ funky676-Kritiker: Ihr wollt nicht ernsthaft, daß auf unseren Straßen Fernost-Verhältnisse herrschen, oder?
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:52 Uhr von phal0r
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Aber SO das Paket zu halten Wo ist da der Sinn??? Wenn sich das Paket löst, ist der Beifahrer auf jeden Fall dran, weil er sich ja nirgendswo anders festhält O_o

@Peter323
Da wird es aber auch genug Unfälle geben.
Kommentar ansehen
02.10.2011 11:08 Uhr von newschecker85
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Crushial: wow du hast es mal geschafft keine Promi-News bei sn reinzustellen.

!!!Respekt!!!

wie kommt es denn zu den Sinneswandel?
Kommentar ansehen
02.10.2011 12:37 Uhr von 23Risiko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich: glaube in anderen ländern wie zb indien wäre eher der deutsche, mit seinem rechts vor links und so, eine gefahr für den strassenverkehr. wir würden so richtig den strassenflow durcheinander bringen und chaos verursachen :D

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
02.10.2011 12:42 Uhr von Boron2011
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der Karton ist bestens gesichert. 2 Gurte + Person die beidseitig noch festhält damit nichts verrutscht.

Da hab ich schon waghalsigere Ladungen auf Autos in Deutschland gesehen.

Vor kurzem sah ich am Baumarkt, wie jemand auf nen tiefergelegten Opel Kombi mit Dachgepäckträger gut 15 2m Spanplatten (Einmannplatten) packte, dann noch ein paar Kanthölzer der Länge nach ins Auto legte und die vorderen Enden direkt an seiner Windschutzscheibe platzierte.
Der hätte nur stark bremsen müssten und die Teile wären Lanzengleich durch die Scheibe geschlagen.

Wer hier auf Motorradfahrer lästert muss sich auch überlegen, wie denn die maximal mögliche Sicherung auf solch einem Gefährt aussieht?!
Kommentar ansehen
02.10.2011 13:23 Uhr von funky676
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum immer an Asiatischen Raum denken? es sind doch teilweise schon solche ähnliche Verhältnisse in Europäische Ausland Alltag.
Beziehe mich jetzt mehr auf Südeuropa, da habe ich auch schon genug gesehen wie KamalKurt beschrieben hat :D
Wobei gesagt, dort unten findet gerade ein Sinneswandel statt...
die Bußgelder wurden dramatisch angehoben xD
Kommentar ansehen
02.10.2011 13:45 Uhr von Floppy77
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Peter323: In anderen Ländern ist es den Leuten auch egal, wenn die Autos Beulen oder schrammen bekommen. Und von Verkehrsunfällen in Indien bekommt man hier ja auch nichts zu lesen.

Kannst ja mal mit Deinem Auto ein Monat lang durch Indiens Straßen gondeln und danach schauen wir dann, wie Du Dich angestellt hast.

Wenn Du auf der Autobahn in Deutschland einen Unfall hast, weil vor dir jemand so einen transportierten Karton verliert, heisst es dann shit happens?

Aber wahrscheinlich sterben eher andere Unschuldige Leute, weil Du derjenige bist der ungesicherte Ladung verliert und deine Opfer sollen sich dann nicht so haben.
Kommentar ansehen
02.10.2011 18:16 Uhr von kirkpatrik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: dachte beim Lesen der Überschrift erst an einen meiner Kollegen...
Kommentar ansehen
02.10.2011 19:25 Uhr von Lilium
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Born to be blöd" bin ich die einzige, die der Meinung ist dies könnte ein ausgezeichneter Werbeslogan für die Bild Zeitung werden?
Kommentar ansehen
03.10.2011 05:00 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phal0r mit deiner behauptung liegt du falsch, da solche überbeladene fahrzeuge dann auch vorsichtig gefahren werden.

@newschecker85.

ich finde deinen kommentar einfach mistig. wenn sich jemand vornimmt sich zum besseren zu ändern, dann akzeptiert das und schreibt keine blöde kommentare.

@23risiko.

nein, da bringt man nichts durcheinander. ich bin hier in thailand aufs motobike gestiegen und das ging reibungslos. die beste vorfahrtsregel ist --- nachgeben ---
beim autofahren war ich auch etwas skeptisch egen der rechtslenkung und mit der linken hand schalten zu müssen. aber meine skepsis war umsonst. ich bin eingestiegen und ab ging die post, ohne dasss ich einen fehler gemacht habe.

ich habe mir da video angesehen. wa ist hier so crazy? hier nimmt jeder rückicht auf den anderen. da sollten mal die europäer erst mal lernen.
Kommentar ansehen
03.10.2011 05:00 Uhr von Anlex
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bei "born to be blöd": dachte ich zuerst, es wäre ein Artikel über Crushial.
Kommentar ansehen
03.10.2011 05:24 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@anlex und dabei bist du gemeint.
Kommentar ansehen
03.10.2011 10:52 Uhr von Tomasius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht noch Besser! ich habe mall einen mann gesehen, der war mit 20 km/h auf der autobahn gefahren, mit einer matratze auf dem dach, die er NUR durch seine linke hand festgehalten hat!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?