02.10.11 09:03 Uhr
 14.633
 

Monate danach: So erfolgreich sind die "Supertalent"-Teilnehmer heute

Während den Castings von "Das Supertalent" erhalten einige Teilnehmer mehr oder weniger großen Ruhm. Doch wie sieht es mit dem Ruhm einige Monate nach dem Staffel-Ende aus?

Die Müll-Trommler Bubble Beatz, bestehend aus Kay Rauber (32) und Christian Gschwend (31) erklärten nun, dass sie mittlerweile Auftritte vor rund 500 bis 1.000 Leuten geben. Damit verdienen sie etwas Geld.

Auch der frühere "Supertalent"-Juror Bruce Darnell bescheinigte ihnen Talent, hatte jedoch nie wirklich selbst Kontakt zu den beiden, wie Bubble Beatz nun mitteilten. "Der war leider auch während der TV-Shows kaum vorhanden", sagten sie über die Kontakte zu den "Supertalent"-Juroren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erfolg, Auftritt, Teilnehmer, Das Supertalent, Bruce Darnell
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2011 09:05 Uhr von Pikatchuu
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Der Titel ist etwas schlecht gewählt, da es hier nur um die zweitplatzierten geht vom letzten mal.

Was ist mit alle den anderen ???
Kommentar ansehen
02.10.2011 09:44 Uhr von sickboy_mhco
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
scheiße: muss man jetzt jede woche nach samstag von diesen scheiß etwas hören oder schreiben, die leute machen sich für paar euro zum volhonk, sicher es gibt wenige talente aber die meisten sind doch eh nur gecastet oder wahren schon woanders bei einen anderen supertalent auf der bühne
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:11 Uhr von kingoftf
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@ Pikatchuu: Hartz IV wie vorher auch
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:19 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bubble Beatz: LOL 2009 hatten die doch schon ein album draussen also ist das doch verarsche das die gehypt werden ich dachte das supertalent sind für menschen die versuchen groß raus zu kommen nicht für menschen die schon nen plattenvertrag haben und nur werbung brauchen.. das entsetzt mich jetzt aber total das rtl da rumlügt *lach*

kleiner beweis
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:41 Uhr von xboxer360
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
omg: ich kann es nicht mehr hören..

Supertalent hier,DSDS da.... X-Factor dort... alles nur dreck der mist... es läuft nur noch sch**** im TV
Kommentar ansehen
02.10.2011 14:23 Uhr von Nassimios
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Casting: Casting Shows sind reine Geldmacherei der Sender. Denen geht es nur um die Einschaltquoten, was nach der Show mit den Gewinnern ist interressiert sie nicht, hauptsache sie haben hohen Umsatz gemacht.
Kommentar ansehen
02.10.2011 15:23 Uhr von iRead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: recherchiere mal genau wegen Supertalent Teilnehmer.
Die News erwähnt in keinsterweise Michael Hirte der weit über 5 Millionen Tonträger verkauft hat.
Es sind nicht alle erfolgreich, bzw die meisten nicht lange...
Trotzdem gibt es viele berühmte und erfolgreiche Leute aus Casting Shows wo viele(ebenso der Autor der News) nicht mal wissen das sie mal einer Casting-Show entsprungen sind.
Mit Qualitätsfernsehen hat das wenig zu tun... Trotzdem bietet es ein wenig Unterhaltung und wenn ihr selber Talent für IRGENDWAS hättet würdet ihr dort auch antanzen weil es leichter ist als sich einen eigenen Weg zu bahnen..
Die ganzen Vögel die dort auftreten weil ihnen fad ist sind halt für ein paar Lacher gut...
Jedenfalls sind beim Supertalent zumindest ein paar Kandidaten mit Talent.
Kommentar ansehen
02.10.2011 15:48 Uhr von wiesodennbloss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessieren denn die Teilnehmer? Die Show selbst steht im Vordergrund, wer da mitmacht, muß doch mittlerweile wissen, worauf er sich einlässt. Die Teilnehmer interessieren doch nach dem Auftritt nicht mehr, sind beliebig austauschbar, je bekloppter, desto mehr Quote und anschließende Diskussionen zur aktuellen Moral der Gesellschaft.
R (ammeln)
T (öten)
L (allen)
bedient doch nur die Nachfrage der Gesellschaft. Tagtäglich holt man sich per TV rund um die Uhr Leute und Unterhaltung in die Bude, die man auf der Straße nicht mit der Kneifzange anpacken würde und noch weniger zu sich nach Hause zu ´ner Tasse Kaffee mitnehmen würde.

Willkommen zum Beginn der "Idiocracy" (weiteres siehe -> de.wikipedia.org/wiki/Idiocracy)
Kommentar ansehen
02.10.2011 17:01 Uhr von cvzone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wundert es, die Juroren sind eben viel zu reich und zu wichtig um sich mit dem Pöbel abzugeben, zumindest glauben die das.
Kommentar ansehen
02.10.2011 17:47 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: stimmt aber ich hätte keinen plattenvertrag und da ich die cd von ner promo agentur bekommen habe hatte da ein label seine finger im spiel ;)

ach und benutzt google .. da kannste auch nachlesen
Kommentar ansehen
02.10.2011 18:21 Uhr von kirkpatrik
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ xboxer360: Es geht auch (fast) ohne den Kasten.
Spezielle Dokumentationen auf speziellen Sendern müssen (für mich) noch sein, an sonsten bin ich selbst froh, wenn das Gerät AUS ist...
Kommentar ansehen
03.10.2011 05:16 Uhr von 2DeltaForce
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch Eh alles Fake: Diese Shows dienen doch nur dazu das Bohlen und Co wieder Geld verdienen und einige Leute wieder als Totale Deppen dargestellt werden und was nach den Shows weiter mit den Kandidaten so passiert ist denen völlig Egal weil die haben ja Ihre Kohle bekommen .

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?