01.10.11 20:35 Uhr
 1.249
 

Samsung bringt Einsteiger-Smartphone heraus

Auf der diesjährigen IFA hat Samsung das Samsung Galaxy Y S536 vorgestellt. Das Android Smartphone ist nun erhältlich.

Bei seinem geringen Preis fällt die Ausstattung etwas mager aus. Mit 832 Mhz läuft der Single Core Prozessor. die Kamera hat zwei Megapixel und das Display hat eine Auflösung von 320x240 Pixeln.

Android 2.3 läuft auf dem Smartphone. Das Smartphone ist für Einsteiger gedacht. Allerdings kann das Handy es aber nicht mit dem Samsung Galaxy S2 aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Samsung, Einsteiger
Quelle: www.your-android.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2011 20:44 Uhr von Allmightyrandom
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Einen: blöderen Satz hab ich lange nicht gelesen:

"Das Smartphone ist für Einsteiger gedacht und kann es aber nicht mit dem Samsung Galaxy S2 aufnehmen."

Herzlichen Glückwunsch!
Kommentar ansehen
01.10.2011 21:15 Uhr von leCauchemar
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Naja Aber was bringt das?
Ist zwar gut, wenn man nicht so viel Geld ausgeben möchte....
Aber wenn auf dem Gerät nicht mal das Betriebssystem flüssig läuft, ist es kein "Einsteiger-Phone", sondern einfach nur schon beim Erscheinen veraltet.
Kommentar ansehen
01.10.2011 21:44 Uhr von l0wsk1ll3d
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@IceCauchemar: Android 2.3 läuft dadrauf sicherlich flüssig. Das einzige was eventuell unflüssig sein könnte wären apps mit hohen Grafikleistungen. Mein Galaxy S(1) hat auch nur ein ghz und schafft das locker

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?