01.10.11 19:52 Uhr
 2.081
 

Portugal: Penis-Statue in der Öffentlichkeit erhitzt die Gemüter

In der Stadt Aveiro in der Nähe von Lissabon sorgt derzeit eine 2,47 Meter hohe Statue eines nackten Penisses für erhitzte Gemüter.

Die Statue wurde zu Werbezwecken für die Internationale Keramik-Biennale aufgestellt, welche vom 01. Oktober bis zum 13. November stattfinden wird.

Doch die Besucher zeigten sich voller Empörung und klagten gegen die Statue. Einige Elternteile erzählten ihren Kindern, der Penis sei ein Baum. Eine Sprecherin des Kulturstadtrats versprach: "Spätestens bis Montag ist die Statue weg." Allerdings verstand sie nicht, warum die Bürger so empört sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bürger, Penis, Öffentlichkeit, Statue
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2011 19:57 Uhr von xboxer360
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
omg oh man.haben die keine anderen probleme ? wie z.b. das Portugal (auch) fast pleite ist !!
Kommentar ansehen
01.10.2011 22:24 Uhr von Boron2011
 
+5 | -1