01.10.11 19:14 Uhr
 619
 

ARD: Rundfunkgebühr soll weiter stabil bleiben

Aktuellsten Hinweisen der ARD-Vorsitzenden Monika Piel zufolge habe die ARD alles getan, um die bislang geltende Rundfunk- und TV-Gebühr nicht anzuheben.

Jetzt käme es auf die unabhängige Gebührenkommission KEF an, dass sie mit den Vorschlägen der ARD gleichzieht. Die ARD beteuert, dass der durch Sparmaßnahmen bisherige Gebührensatz in Höhe von 17,98 Euro beibehalten werden kann.

Weiter werde alles daran gesetzt, so die Vorsitzende der ARD, über Einsparungen von "mehr als einer Milliarde Euro" den jetzigen Gebührensatz sogar bis zum Jahre 2016 aufrecht zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ARD, Gebühr, GEZ, Rundfunkgebühr
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2011 19:18 Uhr von Strassenmeister
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wäre dafür die Gebühren stark zu senken.
Bei den jetzigen Programmen sowieso!
Kommentar ansehen
01.10.2011 19:23 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Grünen haben der ARD etwas Geld gespendet. Aus Liebe, nicht aus Dankbarkeit.
Kommentar ansehen
01.10.2011 19:25 Uhr von Katzee
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Lügnerin: Noch vor wenigen Tagen hat diese Dame um Verständnis bei den Zuschauern gebeten, weil die GEZ-Gebühren zwischen 2013 und 2016 erheblich ansteigen sollen, da ARD und ZDF immer gieriger werden: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
01.10.2011 19:32 Uhr von verni
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Mir doch egal: ich zahle das seit 15 Jahren nicht mehr und werds auch weiterhin nicht zahlen...ich hab den Dreck nicht abonniert. Vor allem wenn ich mir überlege was diese Trottel senden....das tut ja weh.
Kommentar ansehen
01.10.2011 20:08 Uhr von BigMicky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
weg damit: wer bitte braucht denn schon die ard, zdf und konsorten.. die zeigen kaum etwas sehenswertes (wie die privaten, aber die sind ja eh gratis)
diesen schwulen kultusendern mit ihren veralteten progamm für noch mehr veraltete menschen gehört abgeschaft.. sollen doch nur die zahlen, die sich diese programme auch anschauen.. sollte doch mit kartenzahlsystem machbar sein.. schei..GEZ.. alles nur geldmacherei..
Kommentar ansehen
01.10.2011 20:26 Uhr von Schweinezwerg
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
einfach abmelden: je mehr es tun, je eher läuft die GEZ auf Grund.
Oh, stimmt, wir sind ja in Deutschland. Mecker, nörgel, heul... dann änder was... wer ich?
Kommentar ansehen
01.10.2011 21:43 Uhr von cantstopfapping
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol, jedes jahr kriege ich drei briefe in folge, dass es unfair ist, schwarz zu sehen und dass ich verpflichtet bin auskunft zu geben.
bei dem dreck den die senden gibts niemals geld von mir. und sollte tatsächlich das einmal kommen, dass ALLE verpflichtet werden, werde ich pro monat einen tag mehr krank machen. ^^

[ nachträglich editiert von cantstopfapping ]
Kommentar ansehen
01.10.2011 21:55 Uhr von DerMaus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir hat die GEZ Hausverbot. Mehr sag ich dazu nicht...
Kommentar ansehen
01.10.2011 21:56 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Wiederholungen: bleiben schließlich auch stabil.
Kommentar ansehen
01.10.2011 22:33 Uhr von Boron2011
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gucke seit 5 Jahren kein TV mehr, kommt eh nur Dreck, und bin damit wesentlich freier und glücklicher geworden.

Mainstream Nach(richten) brauch ich nicht. Im Internet kann ich mich umfassender informieren und auch besser vergleichen (auf internationaler Ebene).

Die GEZ kann mich am *rsch lecken :-D. Zwangsweise Geld einziehen für ungenügende Leistungen und nur weil ein Gerät vorhanden ist, sehe ich nicht ein.

Punkt!
Kommentar ansehen
17.01.2012 11:57 Uhr von Frankone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Rente ist sicher !!!!!!!!!!!!!!

Und der Klapperstorch bringt früh die Kinder.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby
US-Verteidigungsminister James Mattis zu Blitzbesuch im Irak
"Afrikanisierung" Mailands? Umstrittene Palmen auf Domplatz in Brand gesteckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?