01.10.11 14:40 Uhr
 389
 

Google öffnet neues Rechenzentrum in Dublin

Internetriese Google eröffnet in Dublin ein neues Rechenzentrum, von wo aus künftig Dienste wie etwa die Suchmaschine, Google Mail und Google Maps betrieben werden. Google rechnet damit, dass die Bauzeit für das neue Rechenzentrum etwa 12 bis 15 Monate betragen wird.

Der Konzern hat ein Grundstück mit einer Größe von elf Hektar und ein dort bereits bestehendes Bürogebäude gekauft. Google hat sich den Spaß 75 Millionen Euro kosten lassen. Das kühle Dublin käme am Ende aber billiger als das betreiben teurer Klima-Anlagen, so ein Sprecher des Konzerns.

Irland biete zudem eine große Chance für Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum. Während der Bauphase sollen 200 Arbeitsplätze entstehen. Für den Betrieb des Rechenzentrums reichen später 30 Vollzeitkräfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Google+, Dublin, Rechenzentrum
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?