01.10.11 09:48 Uhr
 210
 

"Euro-Rebell" Wolfgang Bosbach (CDU) denkt über Rücktritt nach

Wolfgang Bosbach ist ein linientreuer Christdemokrat. In der Euro-Abstimmung stimmte er gegen Angela Merkel und den Großteil seiner Partei und erntete heftige Kritik. Nun denkt er an Rücktritt, obwohl er 2010 selbst seine Krebs-Therapie mit den Bundestagsgeschäften abstimmte.

Bosbach war stets in seiner Partei verankert, selbst bei Gesetzen, die er für unklug gehalten hatte, stimmte er positiv ab. Nun stellte er sich gegen die Mehrheit. Die Kritik, auch aus den eigenen Reihen, er habe nur aus Bockigkeit mit Nein gestimmt, nennt er üble Nachrede.

Nun zweifelt er, ob der Bundestag noch der richtige Platz für ihn ist. Der SPD-Abgeordnete Marco Bülow hingegen zeigt offen seinen Respekt für die Haltung Bosbachs. Er sei ein mutiger Mensch, wenn er gegen den Fraktionszwang handelt. Ob Bosbach tatsächlich zurücktritt wird die Zeit zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Rücktritt, Rebell, Wolfgang Bosbach
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach fordert Strafen für "Terror-Sympathie-Werbung"
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach will Flüchtlinge nachträglich kontrollieren
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: Nach schwerer Krebs-OP auf dem Weg zur Besserung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2011 09:48 Uhr von FrankaFra
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Bosbach. Den Namen kennt man, wenn man gerne Polit-Talkshows guckt. Und obwohl ich den Mann oftmals GEHASST habe für seine Einstellung, hat er stets argumentativ bestochen, war höflich in den Gesprächen mit Gegnern und konnte immer seinen Standpunkt klarmachen. Da muss man zugeben, obwohl er ein CDUler ist, solche Politiker braucht man, die zwar eine komplett konservative Einstellung haben, die aber ehrlich sind. Ehrlichkeit in einem Politiker. Das ist zumindest meine Meinung.
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:03 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Überschrift stimmt so nicht !! Der erste Satz in der News aber schon eher..

Hat der verehrte Herr Bosbach eine lukrative Anstellung im Vesier ??

War ja bei allen CDU - Ministerpräsidenten, die entdeckt hatten, das sie mal was anderes machen wollen ( kurz nach der Wahl !!! ) auch so...also nicht´s neues..also nicht wirklich...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:33 Uhr von Nothung
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pofaller sagt, was Merkel denkt. Honeckers Rache ist geistig immer noch FDJ-Sekretärin.
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:46 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er macht es einem nicht leicht. Zumindest, wenn man bei seinem Abstimmungsverhalten in der "Euro-Abstimmung" seine sicherheitspolitischen Äußerungen [1] im Hinterkopf hat.


[1] http://preview.tinyurl.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach fordert Strafen für "Terror-Sympathie-Werbung"
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach will Flüchtlinge nachträglich kontrollieren
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: Nach schwerer Krebs-OP auf dem Weg zur Besserung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?