01.10.11 09:37 Uhr
 5.471
 

Erste muslimische Cola aus Deutschland: Islamische Reinheitslehre berücksichtigt

Der Hamburger Unternehmensberater Ali Eghbal (48) und sein Kollege hatten vor einiger Zeit eine Idee: Sie brachten die erste muslimische Cola in Deutschland heraus. Sie trägt den Namen "Haji", welches normalerweise ein Ehrenname für Leute ist, die bereits nach Mekka gepilgert sind.

Das Besondere an der Cola ist, dass sie der islamischen Reinheitslehre entspricht und somit "halal" ist. Damit ein Lebensmittel als "halal" eingestuft wird, dürfen es unter gar keinen Umständen mit tierischen Rohstoffen in Berührung kommen.

Insgesamt wurden bisher 100.000 Flaschen verkauft. "Im Maßstab der großen Getränkehersteller ist das gar nichts", sagt Ali Eghbal. Trotzdem hofft er darauf, dass der Absatz seines Produktes in Zukunft rasch ansteigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Muslim, Cola, Flasche, Herstellung, Reinheitsgebot
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2011 09:42 Uhr von Urrn
 
+50 | -78
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2011 09:46 Uhr von Bayernpower71
 
+90 | -15
 
ANZEIGEN
ich frag mich grad: welch tierische Produkte in der Cola sein sollen. Außer das mal ein Hase übers Zuckerrübenfeld hoppelt.

Im Internet nix gefunden das auf tierische Inhalte schließen lässt. Weiß jemand mehr?
Kommentar ansehen
01.10.2011 09:51 Uhr von Klassenfeind
 
+53 | -16
 
ANZEIGEN
@ Bayernpower71: Es gibt keine Cola oder Brause die irgendwelche tierischen Inhalte hat...alles nur Probaganda und Werbung für ganz Doofe !!
Kommentar ansehen
01.10.2011 09:53 Uhr von pascal.1973
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
für mich klingt: das eher nach einer neuen masche um bei dem moslems das geld leichter aus die rippen zu leiern.
das haji kennt man ja vom schlachten schon aber ob es auch wirklich im bezug auf getränke ein sinn ergibt bezweifle ich.
Kommentar ansehen
01.10.2011 09:55 Uhr von huAnchris
 
+43 | -11
 
ANZEIGEN
Komisch Döner , der 50% aus Schweinefleisch und 50% aus Rindfleisch besteht( Steht sogar auf dem Beiblatt vom Hersteller!) können die sich bundesweit reinziehen... Das versteh mal einer ;)
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:09 Uhr von Alice_undergrounD
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
lol: is schon wichtig sowas

haji...gesundheit! xD
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:12 Uhr von fwrest
 
+14 | -16
 
ANZEIGEN
Plastikflaschen: Normale Mehrweg- und Einwegflaschen werden zB mit Etiketten aus Kasein bzw Glutinleim beklebt oder Gelatine wird dem Getraenk beigemischt.

Nur weil nicht ueberall noch Tierreste erkennbar sind - drin sind sie dennoch.
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:34 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:36 Uhr von GSM136
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
gsm136: dann ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, wann Cola verboten wird.
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:40 Uhr von Bayernpower71
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@fwrest: ok, mit den Etiketten haste Recht. Gelantine wird aber nur Säften beigemischt, in der Cola nicht zu finden.

Vielleicht sollte man mal nachfragen wie die Etiketten von "Haji" aufgeklebt werden. Glaube kaum das dann noch von "Halal" die Rede sein kann.

Da bin ich eher bei dem User pascal1973. Muslimen die Kohle aus der Tasche ziehen.
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:41 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hatte mal: eine Doku gesehen und in der wurde beschrieben, dass um etwas halal zu gestalten die Zulieferfirmen unter anderem auch ein Geschäftskonzept verfolgen müssen welches halal ist, also nix vertreiben was verboten ist. Zusätzlich muss einfach nur ein Verein von Geistlichen "Ja ist halal" sagen.

--> und das werden die halt einfach aus Prinzip nicht bei amerikanischen Firmen machen.
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:41 Uhr von Teutonicus_Maximus
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Dummenfang mehr steckt hinter dieser Geschäftsidee nicht.

Warum?

Weil selbst ultrakonservative Juden der C*c*-Cola bescheinigen, koscher zu sein. Und Das will schon was heißen, oder wollen diese "Muslime" mit ihrer Cola einem Sprichwort zur Folge "päpstlicher als der Papst" sein?

Sind wohl mal wieder Extremisten am werkeln...;-)
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:50 Uhr von Faceried
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:54 Uhr von Rec@ll
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es geht hier eher um die Cochenilleschildlaus.
Diese war damals für die Farbe in der Cola verantwortlich. Heute wird ein anderer Farbstoff benutzt.

Achja dafür ist das zerriebene Tierchen in vielen anderen schönen Lebensmitteln drin.

Siehe: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
01.10.2011 10:54 Uhr von Götterspötter
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
tierischen Rohstoffe ...? Klar Cola wird ja auch aus Mäusen und Käfern gepresst :D ...

Und wenn jetzt ein Schmetterling auf die Cola-schotte fliegt und da sein "a-ah" drauf macht ? Ist es doch mit "tierischen Rohstoffen" in berührung gekommen - oder ? :) .....

Wird das zeug eigentlich von Robotern verkauft ? ..... weil der Mensch ist ein "Säugetier" :) ----

Religion ist einfach nur Spinnerei für "gelangweilte Langweiler" ..... :) die sich ein bischen Wichtig tun wollen - hab ich manchmal das Gefühl
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:13 Uhr von merjon
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Johnny_Speed: nimm doch den hier wenn er noch hängt. Is gesser als ein Schnitzel. lol
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:19 Uhr von fwrest
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Ich hab mich eher auf andere Produkte und Kommentare vorher bezogen... Es ging ja darum, dass das Produkt nicht mit Tiererzeugnissen in Beruehrung gekommen sein soll/darf und nur, weil es nicht auf der Zutatenliste steht, muss nicht heissen, dass das Produkt dem Reinheitsgebot entspricht - hierbei wiederrum nur Bezug auf konventionelle Ware, die hier im Artikel genannte Cola kenn ich nicht.

Und normale Cola, sei es Coca, Pepsi oder wie auch immer, wird in Flaschen abgefuellt, die nicht "tierfrei" sind.
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:24 Uhr von verni
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Diese Moslems: tun auf Gedeih und Verderben alles um sich grundsätzlich abzusondern...Extrawürste, Extrawünsche, und und und...... in meinen Augen haben die nen Knacks in der Optik aber mehr nicht. Wollen bei allem immer gleich sein aber spalten sich bestmöglichst ab.....weiter so.....Antipathie haben sie ja weltweit auf höchstem Niveau
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:35 Uhr von Sandkastenrebell
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
falsche Strategie: wenn es um´s Geld ginge.

Ginge es darum, bräuchte der die Pullen nur grün anzustreichen, ein lächelndes Blümelein draufzumalen und groß "VEGAN" dranzutackern.

Und schon springen die Weltverbesserer von ihren Bäumen (Häuser nehmen Tieren ja Lebensräume weg) und stürzen sich drauf, endlich den Häschen und Schmetterlingen nicht mehr das Flußwasser wegsaufen.
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:44 Uhr von Again
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gutes Marketing! Wenn man "Haji" hört, denkt man automatisch an "Gesundheit".

@verni:
"tun auf Gedeih und Verderben alles um sich grundsätzlich abzusondern..."
Naja, das mit dem Cola ist dann aber das schlechteste Beispiel dafür ^^
Du kannst die das Cola bestimmt auch als Nicht-Muslim kaufen. Außerdem kann man Cola Light Trinkern dann auch vorwerfen sich abzusondern ;-)

@Separis:
"ich habe keine lust mehr auf diesen unethischen drecks-konzern coca cola. die begehen soviele verbrechen auf dieser welt mit kinderarbeit und weltweit wollen die das trinkwasser privatisieren... "
Red-Bull Cola ist nicht schlecht, aber schmeckt schon anders. Außerdem ist es sehr teuer.

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:45 Uhr von spliff.Richards
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:49 Uhr von Prrrrinz
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
PACK: "!"
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:56 Uhr von Bayernpower71
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sascha: sag mal, mit dem falschen Fuß heut aufgestanden?
Kommentar ansehen
01.10.2011 11:57 Uhr von linuxu
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: "Es gibt keine Cola oder Brause die irgendwelche tierischen Inhalte hat...alles nur Probaganda und Werbung für ganz Doofe !! "

Passt doch.Die Cola ist ja für unsere Kulturbereicherer gedacht.
Kommentar ansehen
01.10.2011 12:28 Uhr von spliff.Richards
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?