30.09.11 19:08 Uhr
 141
 

Stuttgart 21: Massendemo zum Jahrestag des "Schwarzen Donnerstags" erwartet

Genau ein Jahr nach den gewalttätigen Ausschreitungen bei der Demo gegen den Neubau des Stuttgarter Hauptbahnhofs ruft das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 wieder zu einer Demonstration auf. Zu dem Aktionstag werden am Abend mehrere Tausend Teilnehmer erwartet.

Zum Jahrestag des sogenannten "Schwarzen Donnerstags" sollen bereits Buttons hergestellt worden sein, auf denen ein Polizeibeamter zu sehen sehen ist, der maßgeblich an Gewaltakten beteiligt gewesen sein soll.

Neben dem deutlich erkennbaren Polizeibeamten steht auf dem Button: "Gewaltliebende brutale Schlägercops" und "Verurteilen und ab in den Knast". Die Staatsanwaltschaft warnte derweil vor dem Tragen der Buttons. Dieses stelle eine Straftat dar und werde mit einem Ermittlungsverfahren geahndet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stuttgart, Demo, Stuttgart 21, Jahrestag
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart 21: Kostenexplosion auf zehn Milliarden Euro
Stuttgart 21 wird 500 Millionen Euro mehr kosten
Noch immer protestieren Tausende gegen Stuttgart 21

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2011 20:20 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Warum stellt das bitte eine Beleidigung dar? Das dürfte doch wohl unter dasselbe Recht wie "ACAB" fallen oder?
Kommentar ansehen
02.10.2011 10:52 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die stuttgarter staatsanwaltschaft sollte: erstmal ihren job richtig machen, bevor die wieder schwachsinn von sich geben. während das verfahren gegen den besagten polizisten wegen notwehr (rofl) eingestellt wurde, wurde eine demonstrantin wegen körperverletzung verurteilt, weil eine polizisten beim wegtragen der demonstrantin sich kreuzschmerzen zugeuzogen hat (nich mehr rofl).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart 21: Kostenexplosion auf zehn Milliarden Euro
Stuttgart 21 wird 500 Millionen Euro mehr kosten
Noch immer protestieren Tausende gegen Stuttgart 21


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?