30.09.11 15:43 Uhr
 194
 

Gesundheitskarte soll zügig eingeführt werden

Bis Ende des kommenden Jahres soll die Gesundheitskarte von den Krankenkassen an 70 Prozent der Versicherten verteilt werden. Sollten sie das nicht schaffen, drohen hohe Einbußen, was in einem Entwurf der Koalition zu lesen ist.

"Bei Krankenkassen, die bis Ende des Jahres 2012 nicht an mindestens 70 Prozent ihrer Versicherten elektronische Gesundheitskarten ausgeben (...), sollen sich die Verwaltungskosten im Jahr 2013 gegenüber 2012 nicht erhöhen", so die Koalition.

CDU Gesundheitsexperte Jens Spahn meint, dass die Gesundheitskarte eines der größten IT-Projekte sei und führte weiter aus, dass man es endlich voranbringen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Politik, Strafe, Krankenkasse, Gesundheitskarte
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2011 15:47 Uhr von certicek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Ärzte warnen vor der neuen elektronischen Gesundheitskarte - was Versicherte wissen sollten"

http://www.berlinonline.de/...
Kommentar ansehen
30.09.2011 16:36 Uhr von Mordo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aus der Meldung: "CDU Gesundheitsexperte Jens Spahn meint, dass die Gesundheitskarte eines der größten IT-Projekte sei und führte weiter aus, dass man es endlich voranbringen will."

===

Hier kann man sich mal die Nebentätigkeiten des "Gesundheitsexperten" durchlesen (zumindest die "veröffentlichungspflichtigen"):

http://www.abgeordnetenwatch.de/...
Kommentar ansehen
30.09.2011 17:13 Uhr von korem72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann hört es hoffentlich auf: das ich zweimal im Jahr eine neue Gesundheitskarte bekomme... angeblich weil sich was geändert hat- und nur ich weiß nicht was!
Kommentar ansehen
30.09.2011 19:45 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Foto der Karteninhaber soll ja jetzt: per Internet hochgeladen und der jeweiligen Krankenversicherung zur Aufbringung auf der Karte dienen. Was ist eigentlich mit den Patienten bzw. Mitgliedern, die keinen PC haben? Müssen die dann ein Passfot