30.09.11 15:12 Uhr
 1.631
 

Gitarre der Zukunft: Stimmen war gestern

Die neue Hightech-Gitarre "Firebird X" von Gibson kommt Ende September auf den Markt.

Auf den ersten Blick sieht die Gitarre wie eine Gibson aus den frühen 60er Jahren aus. Die Neuerung: Das Musikinstrument muss nicht gestimmt werden. Die Tonlage wird über einen Knopf eingestellt.

Die Gitarre kann weiterhin über Bluetooth kabellos an einen Verstärker angeschlossen werden. Allerdings muss der Akku alle zwei Stunden wieder aufgefüllt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandra89
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zukunft, Stimmung, Instrument, Gitarre
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2011 15:21 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
robohead ist nur aber das unwichtigste feature. das ist nicht neu. quelle schreibt doch von "4. generation".
die neuigkeit ist der appstore.

[edit:]
"unwichtig" meine ich natürlich für die erwähnung in einer neuigkeit. für mich wäre es das einzig interessante an dieser klampfe.

[ nachträglich editiert von JesusSchmidt ]
Kommentar ansehen
30.09.2011 16:40 Uhr von Bierinfanterist
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
habe: gestern schon einen Artikel drüber gelesen. Für mich als Gitarrist, ist so ein Teil ein undenkbarer Fauxpas. Der Ton MUSS einfach analog generiert werden, Punkt. Effekte müssen aus der Effektschleife kommen und Verzerrung aus der Röhre. Was anderes kann ich gar nicht akzeptieren.. Und perfekte Stimmung erreicht man auch per Hand. Ein nettes Spielzeug, aber m.E. nicht Bühnentauglich. Modellingeffekte kann ich eh nicht leiden. Wenn schon zig Effekte, dann bitteschön Tretminen und nicht diese nervige Fummelei an der Klampfe selbst. Eine Klampfe darf nur zwei Potis haben: Lautstärke und Ton. Aber ich bin eh Purist.
Kommentar ansehen