30.09.11 14:04 Uhr
 4.138
 

Oktoberfest: FC-Bayern-Fan Einlass in Zelt verweigert

Ein Journalist und Fan des FC Bayern ist in München beim Versuch gescheitert, in ein Oktoberfest-Zelt zu kommen. Er wurde von einem Ordner abgewiesen, als er vor dem Spiel gegen Manchester ins Hippodrom wollte.

Grund war das Bayern-Emblem auf seinem Fan-Shirt. Dieses missfiel einer Ordnerin. "Die Dame erklärte, es sei eine Anweisung der Geschäftsleitung, dass Besucher mit FC-Bayern-T-Shirts nicht ins Zelt dürfen."

Der Betreiber des Zeltes erklärte auf Nachfrage, es gebe kein Verbot für Fankleidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Fan, Oktoberfest, Zelt, Einlass
Quelle: www.oktoberfest-live.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2011 14:50 Uhr von Basteko
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Soso Du meinst also das zb mein Onkel, nur weil er 96 Fan ist, ein Säufer und Prolet ist? Seit wann gehören Versicherungsvertreter zur Unterschicht und sind Alkoholiker und Proleten ? Oder Angestellte im Rathaus ? Du musst nicht von dir auf andere schießen.
Kommentar ansehen
30.09.2011 15:13 Uhr von fuxxa
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
naja: die unterschicht kann sich wohl kaum ne eintrittskarte jedes wochenende leisten. unterschicht sind für mich eher hartzer und leute die für tariflohn arbeiten gehn
Kommentar ansehen
30.09.2011 15:22 Uhr von Duncan76
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
das hat nichts mit Unterschicht zu tun! Ich hab selber als Security 10 Jahre auf der Wiesn in einem anderen Zelt gearbeitet...und auch wir haben damals die Auflage bekommen, keine Fußballfans ins Zelt zu lassen...egal ob 60er, FCB oder sonstwer...

Hintergrund war der, das viele vorm Spiel auf die Wiesn sind um fürs Spiel vorzuglühen, bzw. nach dem Spiel bereits angeheitert zurückkamen. Und wenn dann zwei rivalisierende Fangruppen angetrunken aufeinander gestossen sind, gabs die eine oder andere handfeste "Meinungsverschiedenheit". Durch den Ausschluss der Wiesnbesucher in Trikots haben wir nur möglichen Ärger gleich im Ansatz vermieden.

Diese Anordnung kam aber nicht vom Wirt, sondern vom Chef der Securitymannschaft.
Kommentar ansehen
30.09.2011 15:58 Uhr von Montrey
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Halt ich für: richtig, 2 besoffene Fangruppen in einem Zelt da ist es nur eine Frage der Zeit.
Kommentar ansehen
30.09.2011 18:28 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im löwenbräu-zelt: wärs ja verständlich, aber im hippodrom?
Kommentar ansehen
30.09.2011 18:39 Uhr von mcSteph
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was: will man überhaupt auf dem "Oktoberfest" welches noch nicht mal im Oktober stattfindet, sondern im September.
Kommentar ansehen
30.09.2011 19:40 Uhr von StrammerBursche
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Basteko: Ein Versicherungsvertretter ist weit unter einem versoffenen Bahnhofs-Alki angesiedelt. Somit kann man deine Frage, guten Gewissens mit Ja beantworten.
Kommentar ansehen
30.09.2011 20:42 Uhr von buzzensteiner2008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Basteko: Versicherungsvertreter sind unter unterschicht... definitiv

und Rathausmitarbeiter- looool- hier bei uns flog in den 90ern mal auf, daß die halbe weibliche Mannschaft im feinen rathaus nebenher Pornos gedreht hat,hihi

[ nachträglich editiert von buzzensteiner2008 ]
Kommentar ansehen
30.09.2011 22:10 Uhr von Titulowski
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@artiomtennis: Wer solche Gleichungen macht, kann auch nicht der Hellste sein....
Waren dir die Fußball-Regeln zu kompliziert und bist dann auf Tennis umgestiegen?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?