30.09.11 10:32 Uhr
 351
 

Firefox 7.0.1 beseitigt Erweiterungsproblem

Mozilla hat mit Firefox 7.0.1 eine korrigierte Version seines Browsers veröffentlicht. Die neue Version beseitigt ein Problem, das zu versteckten Erweiterungen nach einem Upgrade des Browsers geführt hat.

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung von Firefox 7 erscheint mit der Version 7.0.1 bereits ein Update. Dieses beseitigt ein Problem im Zusammenspiel mit Erweiterungen. Mozilla hatte daher Upgrades auf Firefox 7 vorübergehend ausgesetzt.

Das Upgrade auf Firefox 7 konnte dazu führen, dass einige Erweiterungen versteckt wurden. Firefox 7.0.1 korrigiert diesen Fehler, andere Änderungen gibt es in der neuen Version nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blu21
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Browser, Firefox, Erweiterung
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2011 10:32 Uhr von Blu21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super dann werde ich gleich mal das Update testen auf dem Lepi bevor es aufs Hauptsystem kommt ;-)

nach dem Letzten update hatte ich immer das FF eingefroren ist 6.xx wahr es glaube ich


Also bis jetzt lauft nach update auf 7.0.1 alles Perfekt auf den Notebook , Test wird bis morgen Abend Laufen dann werde ich alle PC updaten :)

[ nachträglich editiert von Blu21 ]
Kommentar ansehen
30.09.2011 21:26 Uhr von Blu21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Update: Status Meldung

Also Erweiterungen wurden Zwar wieder Welche deaktiviert aber diese kann man wieder Aktivieren bzw. neu installieren

Dieses Wird deaktiviert und ist wieder Aktivierbar
http://www.pikey.me.uk/...

Des weiteren Mehrere Alte Java Versionen und vom Antiviren Programm erweiterungen zu mindestens bei Kaspersky

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?