30.09.11 09:47 Uhr
 178
 

GDV-Crash-Test: SUVs sind für normale Pkws bei einem Aufprall sehr gefährlich

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat jetzt in einem Crashtest SUVs gegen Pkw antreten lassen.

Dabei wurde festgestellt, dass es schon bei einer Geschwindigkeit von 40 Km/h für die Insassen des Pkw immer gefährlicher wird, je schwerer der SUV ist, der mit dem Pkw crasht.

Dabei spielt zudem die Konstruktionsweise älterer SUVs ebenfalls einer tragende Rolle. Der GDV fordert nun, Höhenunterschiede in der Karosseriestruktur auszugleichen. Zudem will der GDV, dass SUVs über automatische Notbremssysteme verfügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Test, Crash, SUV, Aufprall
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2011 11:15 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Den: schei** SUVs einfach die ABE entziehen
Kommentar ansehen
05.10.2011 10:01 Uhr von F. I. Mad Axle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt vielfältige Gründe für das Fahren eines SUV respektive Geländewagens.

Ich kenne jemanden, der es einfach leid war, genötigt und bedrängt zu werden. Seit er einen SUV hat, sind andere Verkehrsteilnehmer plötzlich viel vorsichtiger.

Idioten im Straßenverkehr sollte die ABE entzogen werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?