30.09.11 06:24 Uhr
 399
 

Fußball/Europa League: Miroslav Kloses Tor zu wenig - Lazio Rom verliert

Lazio Rom hat auch im zweiten Gruppenspiel der Europa League nicht gewinnen können. Man unterlag bei Sporting Lissabon mit 1:2.

Ricky van Wolfswinkel brachte die Heimmannschaft nach 21 Minuten mit 1:0 in Front. Der deutsche Nationalspieler Miroslav Klose glich in der 40. Minute aus. Emiliano Insua traf fünf Minuten später zur erneuten Führung für die Portugiesen.

Miroslav Klose blieb zur Pause in der Kabine. Für ihn wurde Stürmer Djibril Cisse eingewechselt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Europa, Tor, Europa League, Miroslav Klose, Lazio Rom
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Fußball/Europa League: Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1:1
Euro-League: Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2011 09:29 Uhr von Nickman_83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hat jemand das spiel gesehen ? weil für mich klingt das schon komisch, wenn man den torschützen zum ausgleich in der pause draußen läasst.
Kommentar ansehen
30.09.2011 12:24 Uhr von SoN-GoZu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@nickman: Leider, leider ist das für mich wenig verwunderlich. Für italienische Mannschaften ist die Europaleague im Gegensatz zur Championsleague (viel mehr Geld) nichts weiter als eine unnötige Doppelbelastung. So sehen es zumindest die Trainer und Vorstände. Wenn eine Mannschaft alle Europa League Spiele gewinnt, jedoch in der Serie A 5 oder 6 Spiele kein Sieg herkommt, dann ist der Trainer draußen. Ist ja auch logisch... Gruppenerster in der Europaleague heißt lange nicht das man den Pokal mit nach Hause nimmt (nur der Pokal zählt wirklich was, der Finalist hat nix erreicht), während in der Liga jedes Spiel die Endplatzierung ausmachen kann. Durch diesen Erfolgsdruck in der Serie A, lässt der Trainer oft nur die zweite Mannschaft in der EL auflaufen um Verletzungen und Überanstrengugen der schlüsselspieler vorzubeugen. Deswegen sollte man nicht wegen der 5-Jahreswertung denken die Serie A wäre eine weniger starke Liga als die Bundesliga.

[ nachträglich editiert von SoN-GoZu ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Fußball/Europa League: Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1:1
Euro-League: Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?