29.09.11 20:30 Uhr
 212
 

Twitter-Studie zeigt die Weltkarte der Gefühlslagen

Wie fühlt die Welt? Dieser Frage sind Forscher zwei Jahre lang mithilfe des Online-Dienstes "Twitter" nachgegangen. Sie untersuchten Kurznachrichten von 2,4 Millionen Menschen aus 84 Ländern und projizierten dies auf eine Weltkarte.

Das Ergebnis: Auf der ganzen Welt wachen die Menschen gut gelaunt auf, während des Arbeitstages verdunkeln sich die Gemüter jedoch. Nach Auswertung ergaben sich zwei Positiv-Höhepunkte: Frühmorgens und kurz vor Tagesende um Mitternacht.

Am Wochenende ist dieser Rhythmus ähnlich, jedoch ist die Gefühlslage immer um Nuancen höher angesetzt. Das Mitteilen von Gefühlen ist eine durchaus verlässliche Größe, das zeigt die Studie, obwohl Alters-und Berufshintergrund der Teilnehmer nicht bekannt waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Twitter, Gefühl, Weltkarte
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 20:30 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN