29.09.11 19:29 Uhr
 114
 

Radical Chic: Modelabels kopieren den Stil von Demonstranten und Rebellen

Im Jahr 2011 gab es bereits viele Aufstände, Demonstrationen und Krawalle. Modemacher haben diesen "Trend" nun auch für sich entdeckt und einen "Radical Chic" entwickelt.

Jeanshersteller Levi´s wirbt beispielsweise in einem Spot mit einem einsamen Demonstranten - natürlich gut gekleidet - der sich einer Armada von Polizisten entgegenstellt.

Auch andere Designer verwenden die Codes der Rebellenaufstände für sich: Es gibt Hoodies mit Sichtschutz, Ohrringe mit Stacheldraht-Look und Louis Vitton präsentierte eine Handtasche mit anlegbaren goldenen Handschellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mode, Rebellen, Stil, Louis Vitton
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei versinkt immer tiefer im Wirtschafts-Chaos
Bremen: Raubüberfall auf Pizzaboten
Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?