29.09.11 19:09 Uhr
 131
 

Seltene Sichtung in Australien: Albino-Walbaby entdeckt

In der Nähe des australischen Great Barrier Reefs ist eine kleine Sensation aus den Gewässern aufgetaucht, denn ein offenbar neugieriges Buckelwalby ließ sich in der Nähe eines Bootes fotografieren.

Das besondere an dem Tier: Es ist ein Albino und somit höchst selten. Entdecker Wayne Fewings ist begeistert: "So etwas erlebt nur einmal im Leben."

Auf eine Population von 10.000 bis 15.000 Buckelwalen kommt nur ein Albino. Die Eltern des nun entdeckten schneeweißen Walbabys sind höchstwahrscheinlich von dunkler Färbung.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Wal, Sichtung, Albino, Buckelwal
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?