29.09.11 17:46 Uhr
 458
 

Full Tilt verliert seine Lizenz endgültig

Heute hat der Lizenzgeber von Full Tilt bekannt gegeben, dass der Pokerraum seine Lizenz zum Pokern endgültig verlieren wird.

Die Hoffnungen vieler betrogener Spieler, doch noch zu ihrem Geld zu kommen, schrumpfen damit auf ein Minimum, denn die Lizenz war Voraussetzung für einen erfolgreichen Verkauf. Allerdings wollen die Behörden sich um die Angelegenheit kümmern.

Begründet wurde dieser drastische Schritt mit dem Fehlen eines finaziellen Rückhalts und der Beschlagnahmungen durch die amerikanischen Behörden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gsteiner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verlust, Betrug, Lizenz, Poker
Quelle: de.pokernews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 17:57 Uhr von DarkBluesky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man es wieder: Mit Geld spielt man nicht, bzw. Scheiße ich habe gewonnen und kriege trotz riesieger Einzahlungen meinen gewinn nicht. Ist ja immer so Kohle haben wollen alle, aber bezahlen nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?