29.09.11 17:40 Uhr
 249
 

Peinlicher Fauxpas: Weißes Haus verwechselt US-Bundesstaaten

Der US-Präsident Barack Obama befindet sich momentan auf diversen Reisen durch Amerika, zum Beispiel um Wähler für sich zu gewinnen. Für Journalisten gibt es von der Pressestelle des Weißen Hauses dazu begleitende Informationen.

Auf einer dieser Karten hat sich jedoch ein für die PR-Fachleute peinlicher Fehler eingeschlichen, denn sie haben die Staaten Colorado und Wyoming verwechselt.

Gerade in der heiklen Periode vor den 2012 anstehenden Präsidentschaftswahlen ist dieser Fehler prekär, denn Colorado könnte für Obama wahlentscheidend sein, so dass seine Wahlhelfer gerade in Sachen US-Geografie fit sein sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Weißes Haus, Colorado, Fauxpas, Wyoming
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"
Berlin: Barack Obama wird zum Evangelischen Kirchentag kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"
Berlin: Barack Obama wird zum Evangelischen Kirchentag kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?