29.09.11 14:55 Uhr
 298
 

Deutsches Arbeitsmarktwunder überrascht Experten

Zur Überraschung der Experten liegt die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland zum ersten Mal seit 20 Jahren im September unter 2,8 Millionen. Mit 2,796 Millionen Registrierten gibt es 149.000 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr.

Im Vergleich zum Vormonat sank die Arbeitslosenzahl sogar um 231.000 Menschen. Die Arbeitslosenquote liegt bei nur noch 6,6 Prozent. Und die Nachfrage nach Arbeitskräften sei laut Bundesagentur nach wie vor hoch.

Ursache sei die weiterhin gute Konjunktur, die besser sei als die allgemeine Stimmung. Auch Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt geht von einer positiven Arbeitsmarktentwicklung aus.


WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konjunktur, Arbeitsmarkt, Arbeitslosigkeit, Rückgang
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 15:15 Uhr von lealoKay
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
ich habe so ziemlich: an jeder statistik meine zweifel

wo sind die 1€-Jobber? die Hart4-Empfaenger?

Nicht in dieser Statistik
Kommentar ansehen
29.09.2011 15:28 Uhr von Mordo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2011 21:03 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
2.8 Millionen? Die Union hat es seit Schröder tatsächlich geschafft, die Hälfte aus der Statistik fallen zu lassen?

Ich hätte gerne mal eine Statistik über die Vollzeitbeschäftigten die keine Sozialleistungen empfangen - diese Zahl dürfte in den letzten 5 Jahren massiv gesunken sein.
Kommentar ansehen
07.11.2011 01:22 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo man sich mal eben um 55 Milliarden € verrechnet, sind auch mal schnell 5 Millionen Arbeitslose "übersehen"...

Wer glaubt eigentlich noch an all die geschönten, erfundenen und verlogenen Statistiken ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?