29.09.11 13:05 Uhr
 618
 

Bob Dylan: Wegen seiner Malerei muss er sich mit Plagiatsvorwürfen auseinander setzen

In der anerkannten New Yorker Gagosian Gallery kann man sich derzeit die Gemälde des Musikers Bob Dylan ansehen, die nun wegen unrühmlichen Schlagzeilen in aller Munde sind.

Angeblich hat er für seine Gemälde nur kopiert. Offenbar hat Dylan Bilder von berühmten Fotofgrafen, wie z.B. Henri Cartier-Bresson, als Vorlage benutzt.

Der Künstler Dylan hat sich zu den Plagiatsvorwürfen bisher noch nicht geäußert. Die Gallerie hat zumindest den Text über die Ausstellung von "visual journey" auf "visual reflection" reduziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: New York, Vorwurf, Gemälde, Plagiat, Bob Dylan
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen
New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen
New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?