29.09.11 12:31 Uhr
 120
 

Tierforschung: Koalas brüllen so laut, weil sie ähnliche Kehlköpfe wie Menschen haben

Männliche Koalas brüllen während ihrer Brunftzeit extrem laut. Warum dies so ist, war bisher nicht bekannt, doch australische Wissenschaftler haben nun eine mögliche Erklärung gefunden.

Koalas verfügen über einen fast menschlichen Kehlkopf. Dies erklärt, dass die kleinen Tierchen so laut brüllen können, denn der Kehlkopf sitzt extrem tief im Körper der Koalas.

Ähnlich wie bei den Menschen wird bei den Koalas die Stimme deshalb auch tiefer und damit auch kraftvoller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Forscher, Koala, Kehlkopf
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken