29.09.11 12:24 Uhr
 2.271
 

Baden-Württemberg: Neuer Landesslogan sorgt in Sachsen-Anhalt für Verärgerung

"Wir können alles. Außer Hochdeutsch" - so lautet der mittlerweile bundesweit bekannte Landesslogan von Baden-Württemberg. Nun hat das "Ländle" nachgelegt und einen neuen Werbespruch kreiert, der Fachkräfte anlocken soll: "In Sachsen-Anhalt steht man früher auf. Bei uns bleibt dafür niemand sitzen."

Die seit Anfang der Woche in überregionalen Zeitungen geschaltete Anzeige zielt auf den Selbstvermarktungsspruch Sachsen-Anhalts ("Wir stehen früher auf") ab. Sie trifft einen wunden Punkt bei den dortigen Politikern, da Sachsen-Anhalt bundesweit den vorletzten Platz in der Schulabbrecher-Statistik inne hat.

In Baden-Württemberg dagegen beenden die wenigsten die Schullaufbahn ohne Abschluss. Während Politiker in Sachen-Anhalt von Diffamierung und unfairem Umgang sprechen, hält das "Ländle" den Spruch eher für pure Werbung bzw. eine Veredelung der Kampagne Sachsen-Anhalts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Werbung, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt, Slogan
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 12:33 Uhr von Really.Me
 
+15 | -14
 
ANZEIGEN
Naja wenn ich mir so ansehe was in Stuttgart, Sindelfingen usw. auf den Plätzen rumlungert gibt es auch in BaWü genug Schulabbrecher.
Kommentar ansehen
29.09.2011 12:53 Uhr von blz
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@Really: also, was denkst Du ist dann erst in Sachsen-A los?
Kommentar ansehen
29.09.2011 13:00 Uhr von Really.Me
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
@blz: Immerhin können die Schulabbrecher in Sachsen-Anhalt wenigstens deutsch ;-)

[ nachträglich editiert von Really.Me ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 13:04 Uhr von SniperRS
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2011 13:29 Uhr von Hodenbeutel
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@SniperRS: "Warum wirbt man nicht mit dem was man kann anstatt mit dem Finger auf andere zu zeigen?" Wenn man alles kann, wäre der Slogan dann aber zu lang ;)


Übrigens: Ich komme aus BaWü, kann aber Hochdeutsch und habe die Schule vorzeitig abgebrochen (Den Hauptschulabschluss dann einige Zeit später auf ner Abendschule nachgeholt und gerade sitze ich in ner Abendrealschule).. also so ganz ernst wie du sollte man die Slogans vll. nicht nehmen ;)
Kommentar ansehen
29.09.2011 14:13 Uhr von phal0r
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ein bisschen Humor hat noch: Niemandem geschadet.
Kommentar ansehen
29.09.2011 14:27 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Total bescheuert ? Aktueller Schuldenstand des Landes BW
45.850.997.598 €

Klar, bei denen ist keine sitzen gelieben, die sind von Haus aus alle so schlau.

Die Politiker sind überall gleich **** egal ob im BW in Sachsen oder Berlin. Alle richten systematisch das Land zu Grunde und lenken dann mit schwachsinn wie diesem hier von den wirklichen Problemen ab.
Kommentar ansehen
29.09.2011 14:28 Uhr von SniperRS
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Hodenbeutel: Und ich komme NICHT aus Sachsen-Anhalt (und lebe auch nicht da). Aber von viel Kreativität zeugt das trotzdem nicht, tut mir Leid. Natürlich ist das ganz klar eine Provokation. Aber wie gesagt: Mit dem Finger auf andere zeigen ist eben leichter als die eigenen Probleme anzugehen.

@phal0r: Was bitte ist daran Humor?

Ich denke ihr bewertet meine Reaktion sowieso über. Ich sage nur, was ich darüber denke - mehr nicht.

[ nachträglich editiert von SniperRS ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 14:50 Uhr von phal0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde, dass ist ein amüsanter: innerdeutscher Schlagabtausch und jetzt ist Sachsen-Anhalt wieder an der Reihe. Mit Stuttgart21 hat man dort bestimmt auch genug Munition und das wird sicherlich nicht das einzige Thema sein. Außerdem hat es auch gleich noch ein paar Vorteile. Wenn man solche Probleme immer wieder in die Öffentlichkeit rückt, dann passiert vielleicht auch endlich mal was. Aber die dortigen Politiker sind scheinbar nur empört, wenn man ihnen Fakten entgegenbringt. Ich sehe es nicht als Beleidigung o.Ä., habe sowohl Verwandschaft in Ba-Wü als auch S-A und finde, dass beide Länder schöne Ecken haben :)

Achso und mein Kommentar war eigentlich nicht an dich gerichtet, sondern allgemein an alle, die sich ständig aufregen (siehe Politiker).
Kommentar ansehen
29.09.2011 15:30 Uhr von Phillsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seid sooo deutsch (ich red ejtzt nur mit den "so geht das aber nicht" Leuten)
Kein Humor. Man kann nicht mal 5 grade sein lassen.
Warum kann man sich nicht neckisch gegenseitig anspornen, statt gleich super beleidigt zu sein, und nichtmehr mitspielen zu wollen.
Das ist sowas von typisch deutsch.
Ich hab mal an meine Tür in meinem alten Prüflabor ein Schild gehäng auf dem stand "Ohne uns läuft nix" in Comicschrift mit nem Smiley dran.
Das hat verschiedene Abteilungsleiter des Werks derart gestört, das ich mich mit Jemandem aus dem Vorstand über meine Dreistigkeit unterhalten durfte.

Das immer alle so verkrampft sein müssen. Das Nervt unglaublich.
Da saßen ein paar Marketingstudenten zusammen und haben sich gesagt beim Sixt findens auch alle witzig, das machen wir auch. Man hat gelacht und ein Rothaus Pils zusammen getrunken.
Was für eine Kriegserklärung...
Lächerlich sich darüber aufzuregen.
Kommentar ansehen
29.09.2011 15:58 Uhr von c0rE_eak_it
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde man sollte als Sachsen-Anhater Stolz sein. Immerhin ist diese Frühaufsteherkampagne bis runter nach BaWü gekommen. Entweder aus BaWü fahren viele mit dem Auto ständig durch Sachsen-Anhalt und sehen die Schilder am Autobahnrand oder wir sind doch nicht so schlecht und Unbekannt. Im übrigen bringt es garnichts sich über ein vermeintlich "schwächeres" Bundesland lustig zu machen. Das ist marketing-technisch völliger Schwachsinn. Das würde also bedeuten, dass BaWü schon Respekt vor Sachsen-Anhalt hat. Und ganz im Ernst, anständig Deutsch sprechen die Schwaben wahrlich nicht. Darauf sind sie doch immer so Stolz, warum fühlen sich die Leutchen ausm Ländle die hier Kommentare posten hier so auf den Schlips getreten? :)
Im Übrigen sprechen längst nicht alle Politiker so, aus Sachsen-Anhalt wie im letzten Satz geschrieben!
Kommentar ansehen
29.09.2011 16:28 Uhr von neminem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich finds auch daneben: und schäm mich ein bisschen für diese aktion meiner landsleute. ich finds zwar gut, wenn man bundesländer-name-dropping macht und gegenseitig werbung für einander macht, evtl den wettbewerb belebt und den austausch, aber in dem beispiel kommt das schon etwas arrogant daher. und das ist ja generell ne deutsche eigenschaft. deutschland ist ja quasi das BW der EU ;P

aber wenn das dazu führt, dass mehr in bildung investiert wird haben doch alle was davon. =)
und durch den länderfinanzausgleich, was eine gute sache ist, dürften die mittel dafür ja da sein ...............

[ nachträglich editiert von neminem ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 17:02 Uhr von xjv8
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Really.Me: "Immerhin können die Schulabbrecher in Sachsen-Anhalt wenigstens deutsch ;-)"

Das war jetzt ein Scherz, oder?
Kommentar ansehen
29.09.2011 18:41 Uhr von Junginho
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2011 22:51 Uhr von Hodenbeutel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ephemunch: Darf ja jeder denken was er will, Ich Persönlich denke das jeder einen Schulabschluss haben sollte, welchen Schulabschluss und wie gut dieser letztendlich ist (Wie erwähnt arbeite ich momentan auf eine Mittlere Reife hin) hängt von jedem selbst ab, ein Schulabbruch an sich ist zwar doof, kann aber vorkommen, ich spreche da aus erfahrung, das muss weder was mit faulheit, noch mit dummheit, noch mit fehlendem verständnis für die wichtigkeit eines Abschlusses zu tun haben, der Mensch kann einfach in umstände geraten in denen man die möglichkeit für ein "weiter machen" nichtmehr sieht, aber so ein "abbruch" muss in Deutschland ja glücklicherweiße nicht entgültig sein.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?