29.09.11 09:40 Uhr
 1.611
 

Meerbusch: Mysteriöse Frauenleiche im Gleisbett gibt der Polizei Rätsel auf

Ein mysteriöser Todesfall in Osterath beschäftigt jetzt die Polizei. Im Gleisbett zwischen zwei Bahnübergängen wurde ein 30 bis 40 Jahre alte Frau gefunden.

Ein herbeigerufener Notarzt stellte den Tod der Frau fest. Ob die Frau, die ein auffälliges Kopftuch bei sich hatte, durch ein Fremdverschulden ums Leben kam, konnte noch nicht geklärt werden. Anzeichen dafür gab es keine.

Die Polizei vermutet, dass die Frau von einem Zug erfasst und dabei getötet wurde. Sie veröffentlichte jetzt ein Foto von dem auffälligen Kopftuch und hofft, dass jemand Hinweise auf die tote unbekannte Frau geben kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tote, Rätsel, Meerbusch, Gleisbett
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 10:39 Uhr von HerrVoragent
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Geographie Meerbusch? Osterath? Keinen Dunst wo das sein soll, zu faul die Quelle zu lesen um es herauszufinden.
Wäre schön gewesen wenn eine allgemein bekannte Ortschaft in der Nähe benannt worden wäre.

Edit: hab doch in der Quelle geschaut, aus der geht es auch nicht hervor. Um jetzt aber Google Maps zu bemühen, bin ich wirklich zu faul.

[ nachträglich editiert von HerrVoragent ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 10:44 Uhr von 0wnZ
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@HerrVoragent: Sowohl in der URL der Quelle als auch über dem Artikel in der Quelle selbst steht ziemlich groß DÜSSELDORF
Kommentar ansehen
29.09.2011 10:54 Uhr von HerrVoragent
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@0wnZ: hab ich übersehen, sorry.
Danke fürs Minus. -.-
Kommentar ansehen
29.09.2011 11:02 Uhr von 0wnZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@HerrVoragent: Sorry für das Minus, passiert jedem Mal. Dafür gabs jetzt ein +

Obwohl...wenn du nochmal die Quelle anklickst, dann steht dort, ohne dass man runterscrollen muss im oberen Teil der Seite sogar 9 mal(!) Düsseldorf ... ;)

[ nachträglich editiert von 0wnZ ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 13:43 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ HerrVoragent: Wenn dich wirklich so brennend interessiert hätte, wo genau es passiert ist, dann hättest du es schneller recherchieren können, als einen Kurz-Roman über deine Faulheit und Bildungslücken zu verfassen :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?