29.09.11 08:42 Uhr
 279
 

Tag der Entscheidung über das Rettungspaket für Griechenland

Heute ist der Tag der Entscheidung, auch für Angela Merkel. Heute stimmt der Bundestag über den erweiterten Rettungsschirm für Griechenland ab. Kann die Bundeskanzlerin eine Mehrheit für ihren Plan vereinen? Wird sie scheitern?

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle sicherte Angela Merkel Unterstützung zu, er selbst gehe nur von wenigen Abweichlern aus. Bei einer Test-Abstimmung habe es nur zwei Nein-Stimmen und vier Enthaltungen gegeben. Er gehe daher von einem ähnlichen Ergebnis aus.

Ebenso haben SPD und Grüne ihre Zustimmung zugesichert, weswegen eine Ausweitung des Rettungsschirmes als sicher angenommen wird. Der EFSF-Fond soll mit 440 Milliarden zahlungsunfähigen Euro-Staaten helfen. Auf Deutschland entfielen bei Einlösung dieser Bürgschaft ungefähr 211 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Tag, Entscheidung, Abstimmung, Rettungspaket
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 08:42 Uhr von FrankaFra
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, das ganze wird spannender gemacht, als es in Wirklichkeit ist.

Dabei habe ich noch im Politikunterricht gelernt, dass Fraktionsdisziplin Gift für die Demokratie ist. Und nun wird sie vehement gefordert. Toll...
Kommentar ansehen
29.09.2011 08:52 Uhr von usambara
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Merkel sollte lieber deutsche Steuerfander schicken.
Würden Griechenland Bonzen Steuern zahlen, kämen jährlich
40 Mrd € zusätzlich in die Staatskassen.
Kommentar ansehen
29.09.2011 09:56 Uhr von Mankind3
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
zdf: zeigt gerade das geschwafel im Bundestag...

Wenn ich den Müll den Brüderle da gerade absondert höre würd ich am liebsten nach Berlin fahren und ihm ins Maul hauen.
Kommentar ansehen
29.09.2011 10:03 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hochverrat: 82 Mio.-facher Betrug, wenn wir doch zumindest da einmal ein amerikanisches Rechtssystem hätten, da säßen die Herren (und Zwitterwesen) für Jahrmillionen im Gefängnis

wobei es da ja auf Hochverrat den Strang gibt...

[ nachträglich editiert von Gebirgskraeuter ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 10:03 Uhr von verni
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Solidarität LOL: Wenn von 17 Staaten EINER die Hälfte einer Finanzierung blechen muss, für nichts und wieder nichts, nennt man das "Solidarität" LOOOOL

Das ganze Ding wird EGAL WIE in einer Katastrophe enden... Der Euro ist im Eimer und Griechenland ist und bleibt pleite, Portugal und Spanien stehen schon hinten an.

Diese ganzen Politiker müssen endlich mit ihrem Handeln und ihren Betrügereien zur Rechenschaft gezogen werden.
Kommentar ansehen
29.09.2011 10:18 Uhr von Schweinezwerg
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tag der: "über den Kopf des deutschen Volkes" Entscheidung.
Kommentar ansehen
29.09.2011 10:21 Uhr von lina-i
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ist noch nicht alles Neuerdings werden auch höhere Schulden als Schuldentilgung verkauft...

Siehe: http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
29.09.2011 10:30 Uhr von indyreporter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ach wie spannend. So spannend wie eine Abstimmung beim ZK der SED.

Selbst wenn das Rentenalter der Deutschen auf 200 errhoeht, und das der Griechen auf 30 gesenkt wird, wird der dt. Michel weiter DSDS gucken und zufrieden sein, das wissen unsere Eurokraten ganz genau, sonst wuerden sie es sich nicht trauen so zu agieren.
Kommentar ansehen
29.09.2011 11:09 Uhr von Jaybay
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
heute wird , nachdem der letzte Sargnagel bereits durch das BvGH eingeschlagen wurde, unsere Demokratie zu Grabe getragen...unter donnerndem Applaus des Parlaments...diese Wahnsinngen rennen sehenden Auges in die Katastrophe und reißen uns in den Abgrund...
Die Abstimmung ist zudem öffentlich...merkt euch die Namen der Befürworter dieses kranken,ungerechten und undemokratischen Gesetzes, dann kann man die schuldigen der kommenden Katastrophen auch namentlich benennen!

Es ist Zeit für den Widerstand!!
Kommentar ansehen
29.09.2011 11:17 Uhr von -darkwing-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Yippieh: Machtergreifung der zentralregierten europäischen Wirtschaftsregierung.

- Und wir können live dabei sein!


Edith:
Ein Euroland, ein Volk, eine Wirtschaftsführung. Yeah!

[ nachträglich editiert von -darkwing- ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 11:46 Uhr von Nothung
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Foto: bei dem Foto hat sich jemand ganz viel Mühe gegeben, um aus Angela eine hübsche, sympathische Frau zu machen, beachtliche Leistung.
Kommentar ansehen
29.09.2011 23:13 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für Griechenland? Das ist neu Bisher kamen die "Rettungspakete" ausschließlich den Banken zu Gute.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?