29.09.11 06:32 Uhr
 154
 

"Steinwerfer" trifft Auto in Kiel-Mettenhof

Am Mittwoch ist es in Kiel-Mettenhof gegen 17:00 Uhr zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gekommen.

Ein oder mehrere unbekannte Täter warfen einen Stein von der Brücke, die zur Max-Tau Schule führt.

Die Frontscheibe des Jeeps hielt aber stand, so kamen der 35-jährige Fahrer und seine 34-jährige Beifahrerin mit dem Schrecken davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelz92
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Stein, Kiel, Steinwurf
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 06:32 Uhr von onkelz92
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wohne selbst in Kiel und hätte nie gedacht das sowas auch hier oben passiert aber da habe ich mich wohl getäuscht. Hoffentlich findet man die Täter nicht das noch etwas schlimmeres passiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?