28.09.11 23:29 Uhr
 198
 

Boston: Festnahme eines Terrorverdächtigen - Pentagonanschlag war geplant

In Boston, Massachusetts, wurde ein 26-Jähriger verhaftet, der vermutlich Terroranschläge gegen das Pentagon und den Kongress in Washington geplant hatte.

Wie verlautet, haben Ermittler des FBI den diplomierten Physiker frühzeitig ausfindig gemacht, bevor dieser sein Vorhaben verwirklichen konnte.

Der Plan des gescheiterten Terroristen sah vor, mit einem ferngesteuerten Flugzeug, das mit Sprengstoff beladen worden wäre, die Behördengebäude zu zerstören. Ebenfalls habe der US-Bürger Mobiltelefone so umbauen wollen, dass sie zu Zündern wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Festnahme, Plan, Pentagon, Boston
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne