28.09.11 22:34 Uhr
 110
 

Zwei Lastwagen auf der A3 ausgebrannt

Auf der A3 zwischen Wertheim und Marktheidenfeld wurden Mittwoch Nacht zwei LKW Fahrer verletzt. Außerdem brannten zwei LKWs aus.

Den Schaden schätzte die Polizei auf 200.000 Euro. Ein Sattelzug war auf einen auf dem Seitenstreifen parkenden LKW aufgefahren, der parkende LKW wurde dadurch auf einen weiteren parkenden LKW geschoben. Durch den Aufprall fingen zwei LKWs zu brennen an.

Die beiden Fahrer konnten sich retten, mussten aber ins nahegelegene Krankenhaus gebracht werden. Der Verkehr musste über die Bundesstraße umgeleitet werden.


WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Autobahn, Lastwagen, Auffahrunfall
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 05:29 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisches zeichen von übermüdung, oder technischem defekt. 200.000 @ schaden, da handelt es sich um ältere fahrzeuge, oder die polizei hält den schaden niedrig um den richter bei einem folgenden prozess zu täuschen.

ich selbst habe dies auch schon erfahren, als ich ein frontalzusammenstoß mit meinem einer woche alten jahreswagen hatte. da hat der polizist einen gesamtschaden von 20.000 angegeben. ich wollte ihn dann aufklären, aber er sagte mir, dass das strafmaß sich auch nach der höhe des schadens richtet. das kommt dann dem unfallverursacher zu gute.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?