28.09.11 19:53 Uhr
 183
 

Ankara: Israelische Rockband "Orphaned Land" sendet Freundschaftsbotschaft

Die israelische Rockband "Orphaned Land" ist im Rahmen des vierten AnkiRock Festival in Ankara aufgetreten und richtete an die türkischen Zuschauer eine Friedensbotschaft.

Der Solist der Band, Kobi Farhi, gab gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu vor dem Konzert an, dass er den Angriff auf das Gaza-Hilfsschiff Mavi-Marmara als eine wahre Tragödie empfunden habe.

Ferner sagte Kobi Farhi: "wir kamen vor zehn Jahren das erste mal in die Türkei und fühlen uns jetzt wie in unserem zweiten Zuhause".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Türkei, Land, Ankara, Rockband
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2011 00:03 Uhr von ElChefo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Krümel tja, ist wie Kaugummi am Turnschuh. Man wird ihn einfach nicht los.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?