28.09.11 19:58 Uhr
 4.243
 

Simpsons: User erstellen Vorspann der Zeichentrickserie im Minecraft-Stil

Mitglieder der "Minecraft"-Community haben den Vorspann der beliebten Zeichentrickserie "Die Simpsons" in der Spielegrafik umgesetzt.

Die einzelnen Familien-Mitglieder verhalten sich dabei so, wie es die Charaktere in Minecraft auch machen.

Dabei sind jedoch die Szenen aus dem Vorspann der Zeichentrickserie zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: User, Die Simpsons, Stil, Minecraft, Vorspann
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2011 19:58 Uhr von Session9
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Faszinierend, wie viel Zeit und Mühe viele Spieler in Minecraft stecken - das Video könnt ihr euch in der Quelle anschauen.
Kommentar ansehen
28.09.2011 20:47 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@H311 und wieso ist es dann so Mega erfolgreich?
Spielst lieber Spiele die immer den selben roten Faden haben. Lauf dahin, erfülle das und das... fertig wuuhuu.

Das Spiel hat ne mega schlechte Grafik und wurde trozdem besser verkauft als Crysis. Demnach steht der spielspass von Minecraft über dem von Ego Shootern.




[ nachträglich editiert von AlphaTierchen1510 ]
Kommentar ansehen
28.09.2011 22:32 Uhr von DerMerowinger
 
+15 | -14
 
ANZEIGEN
minecraft: ein spiel für kellerkinder
Kommentar ansehen
28.09.2011 22:34 Uhr von De_Imperator
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
kann: mal einer von den minecraft liebhabern hier erklären was so toll an dem game ist?
Kommentar ansehen
28.09.2011 23:07 Uhr von Jaecko
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Theorie bestätigt. Man werfe einfach den Namen eines Spiels in ein Forum, lehne sich zurück und sehe genüsslich zu, wie sich die anderen gegenseitig mit ihren Meinungen erschlagen.

Nachtrag: Funktioniert nicht nur mit Spielen, sondern auch mit Betriebssystemen, Automarken, Parteien, Religionen.


[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
28.09.2011 23:07 Uhr von Postfrosch
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
das Spiel fasziniert hauptsächlich kreative Menschen die einfach Spass dran haben etwas zu entwerfen, ein berühmtes Gebäude oder sonst was nachzubauen. Jeder Mensch hat in sich den drang was zu erschaffen und so lässt sich das auch ausleben. Ich würde soweit gehen zu sagen das für, einige wenige, das Spiel ein Ausdruck von Kunst ist.
Kommentar ansehen
28.09.2011 23:23 Uhr von Phyroad
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2011 00:15 Uhr von don_vito_corleone
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Was macht Spass an Minecraft? Als Minecraft Server Administrator mit 1300 Mitgliedern kann ich euch die Frage nur so beantworten, entweder es gefällt einem oder nicht. Wo ist euer Verdammtes Problem? Habt ihr echt alle keine Hobbys das ihr so rum flamen müsst nur wil euch was nicht gefällt?
Und müsst ihr echt immer eure Dummen Kommentare so darstellen als wären sie der Mittelpunkt des Universums?
Meine Fresse warum klickt ihr überhaupt News die euch nicht Interessieren? Ihr müsst ja echt viel Freizeit haben. Sucht euch doch mal ein Paar Freunde und Verschont uns mit eurem Müll.
Kommentar ansehen
29.09.2011 03:11 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@don_vito_corleone: Es gefällt einem nicht oder eben garnicht. Wo ist dein Verdammtes Problem? Hast du echt keine Hobbys (ausser das doofe minecraft) das du so rum flamen musst nur weil dir das nicht gefällt das minecraft nicht jedem gefällt?
Und musst du echt immer deine Dummen Kommentare so darstellen als wären sie der Mittelpunkt des Universums?
Meine Fresse warum liest du überhaupt die Kommentare die dich nicht Interessieren? Du musst ja echt viel Freizeit haben. Such dir doch mal ein Paar Freunde und Verschon uns mit deinem Müll. lg

[eirony=off]
Kommentar ansehen
29.09.2011 11:05 Uhr von Jaegg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
minecraft: bietet eine kreative spieleoberfläche, wie bisher kein anderes spiel.
minecraft eröffnet ein neues eigenes genre. man könnte es am ehesten mit lego vergleichen. steinchen hier abbauen und da anbauen ...
wenn man nun kreativ genug ist und ein wenig vorausplant, kann man unglaublich eindrucksvolle bauwerke errichten.
bei uns im freundeskreis gibt es auch nur "entweder, oder".
die einen können es nicht leidern. die anderen lieben es.

der leidige 3d-shooter-liebhaber wird hier nicht auf seine kosten kommen, da es nicht genügend action liefert und darüberhinaus keine spektakuläre 3d grafik bietet.
wem jedoch die doom-half life-cs-crysis reihe (im grund verbessert sich nur die grafik) langsam zu öde wird und wer gerne auch mal sein köpfchen anschmeißt und früher gerne mit lego gespielt hat: TESTEN!

PS:
neben dem simplen klötze-neukreieren gibt es auch noch einen "elektrotechnischen" aspekt. "redstone" ermöglicht es ganze schaltungen selber zu entwerfen. aber wie gesagt ... das 0815 shooter-kid wird hier überfordert sein, von den möglichkeiten.
nebenbei gibt es auch kein ziel in minecraft. man steckt sich seine ziele selber. es kommt ganz einfach auf den eigenen charakter an, ob das spiel einem gefällt oder nicht.

zur erfolgsquote: behaltet im hinterkopf, dass es noch nichtmal veröffentlicht ist. immer noch beta-phase. und schon erfolgreicher als viele viele andere spiele. (ohne publisher-im kleinen team entwickelt)

[ nachträglich editiert von Jaegg ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 15:18 Uhr von Smoothi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mag Minecraft, weil es so herrlich anders ist.

Ich konnte es anfangs uach nicht verstehen. Irgendwann habe ich es mir angeschaut. Erster Gedanke "ich baue ein Haus und dringe in eine Höhle vor"...gesagt...getan...

"oh...hier ist ein Gang... gleich mal schauen was da ist"

irgendwann die erste Eisenader entdeckt und abgebaut. Am ende der Eisenaderader ein weiterer Gang. Direkt schauen was da ist... "oh...eine unterirdische Quelle...damned...erstmal umleiten, damit ich da etwas buddeln kann"

usw.
Das Spiel hat einen enormen Suchtfaktor. Jedoch kann ich auch Leute verstehen, die damit nichts anfangen können. Man muss einfach ein bißchen das Kind in sich haben in seiner Kindheit gern im Sandkasten gebuddelt haben. ;D
Kommentar ansehen
29.09.2011 16:17 Uhr von Grimmejow91
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Minecraft ist einfach genial um seine Kreativität auszuleben. Man fängt min einem kleinen Haus aus Dreck an und irgendwann baut man riesige Paläste. Guckt euch doch mal bei Youtube an was da einige Leute bauen, dass reicht vom Amphiteater bis hin zu Oriantalischen Palastkomplexen.
Also wer die Leute nich versteht die das spielen, probiert erst gar nicht die zu verstehn. Es ist eben so entweder es gefällt einem oder nicht. So war es schon immer oder ?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?