28.09.11 17:43 Uhr
 567
 

SEK-Einsatz: Mann erschießt Hund - und dann sich selbst

Im rheinhessischen Lörzweiler ereignete sich am Mittwoch um die Mittagszeit ein schreckliches Drama. Ein 29-jähriger Mann tötete aus bislang ungeklärter Ursache erst seinen Hund und anschließend sich selbst.

Mit mehreren Schüssen hat er vom Dach seines Hauses auf seinen Hund geschossen, geht aus Ermittlungen hervor.

Weil zu Beginn Unklarheit herrschte, rückte ein Spezialeinsatzkommando aus. Beim Betreten des Hauses trafen die Beamten auf die Leiche des Mannes sowie des Hundes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lerchenberg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hund, Einsatz, SEK
Quelle: www.mainzer-rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2011 17:46 Uhr von usambara
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.09.2011 19:09 Uhr von Noseman
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Weil zu Beginn Unklarheit herrschte, rückte ein Spezialeinsatzkommando aus." ???

@Autor, da müsste jetzt eigentlich das SEK bei Dir auf der Matte stehen.

Permanent.
Kommentar ansehen
29.09.2011 07:02 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara ist in deutschland zur zeit vollmond, oder schadet dir die spätsommerliche hitze, weil du wieder so einen rotz von dir gibst?

ich gehe von suizid aus.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus