28.09.11 16:36 Uhr
 427
 

Niederlande schafft nach Druck des EuGH den Sprachtest beim Ehegattennachzug ab

Die Niederlande musste sich dem Druck durch den Europäischen Gerichtshofs beugen und schaffte nun den Sprachtest beim Ehegattennachzug für türkische Staatsangehörige ab.

Dadurch erhöht sich der Druck nun auf Deutschland. Die Niederlande wollte die Niederlage gegen einen türkischen Staatsbürger vorbeugen, der vor dem Europäischen Gerichtshofs (EuGH) wegen dem Sprachtest geklagt hatte.

Nach diesem Schritt wackelt die Regelung in Deutschland ebenfalls. Laut dem Vertrag zwischen der EWG und der Türkei ist ein Verschlechterungsverbot verankert, das die Freizügigkeit von türkischen Staatsbürgern in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft garantiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niederlande, Druck, EuGH, Sprachtest
Quelle: www.migazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2011 16:39 Uhr von David_blabla
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
ich: versuch das mal frei zu übersetzen: Die Einwanderer aus der Türkei haben einfach kein Bock deutsch (oder was auch immer) zu lernen und wollen nur abkassieren? Ist das so richtig?!

Wieso vergewaltigen diese Menschen die EU? Nach Nordamerika bzw. Australien können sie ja nicht, WEIL dort ein Sprachtest nötig ist um ein zu reisen. Irgendwas läuft hier schief...!
Kommentar ansehen
28.09.2011 16:46 Uhr von Bayernpower71
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
tja David: mit einer Ehefrau (egal welche Sprache sie spricht) zeugt man 2-3 Kinder, und schwupps, never Abschiebung.

Nix verstehen, nix verstehen, aber das BGB und SGB kennen se wahrscheinlich auswendig.

Und wie soll der Europa lebende Ehemann seine Import-Braut kennengelernt haben? Da würde ich eher mal ein Auge drauf werfen.

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
28.09.2011 16:54 Uhr von Bayernpower71
 
+21 | -12
 
ANZEIGEN
Nochwas: sucht euch ne Brasilianerin, heiratet sie.

Innerhalb 2 Tagen steht das Amt vor der Tür. Verdacht auf Scheinehe.

Christ heiratet Christin = Scheinehe
Moslem heiratet Muslima = Ehegatten-Nachzug

Was ist an dieser Gleichung falsch?

Kommentar ist keine Hetze, sondern soll zum Nachdenken anregen.
Kommentar ansehen
28.09.2011 17:25 Uhr von Rechthaberei
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Mit drohender Kürzung von Sozialleistung ist das: weitgehende Sprechen der Sprache nach einem Jahr auch zu bewerkstelligen. Das ist wichtig damit eventuelle Kleinkinder im Haushalt nicht nur türkisch können.

Die Sozialleistungskürzung kommt ja auch nur dann zum greifen, wenn der Zuzug keinen Arbeitsplatz hat, wo er wiederum meist sowieso auch deutsch sprechen muß.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
28.09.2011 17:44 Uhr von Bayernpower71
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
geht ja noch weiter: immer kommen solche Klagen aus der selben Ecke.

Kein Franzose/Spanier/Italiener/Tscheche hätte ein Problem damit, wenn er einen guten Job hier findet, seiner Frau einen Sprachtest "zuzumuten".

Fällt sie durch würde er sagen:

Setz dich auf dein Arsch und lern die Sprache. Und vor den EuGH würde schon mal gar nicht geklagt. Warum? Weil Franzosen/Spanier/Italiener/Tschechen etc darin keine Diskriminierung "erkennen" würden, sondern es als normal abhandeln.

Boah, ihr könnt ja nix dafür, aber der EuGH hat mal wieder für noch mehr Parallelgesellschaft gesorgt als für Integration.

Was nützt mir eine nachgezogene Ehefrau die die Sprache nicht beherrscht? Wenn z.B. ein, sagen wir mal Inder, einen Top IT-Job bekommt der ihn auslastet, seine Frau nachzieht, und die nichtmal Einkaufen gehen kann weil se A) nix versteht und B) die Preisschilder oder Packungsinhalt/stoffe nicht lesen kann.

Leider ist Blödheit keine Straftat, denn dafür gehört sich der EuGH bestraft.

Habe fertig.
Kommentar ansehen
28.09.2011 18:45 Uhr von David_blabla
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@Bayern: Dafür gibt es Applaus!
"Kein Franzose/Spanier/Italiener/Tscheche hätte ein Problem damit, [...]" - "Setz dich auf dein Arsch und lern die Sprache. [...]"
Kommentar ansehen
28.09.2011 18:52 Uhr von Homosapiens
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@Vorposter: "Kein Franzose/Spanier/Italiener/Tscheche hätte ein Problem damit, [...]" - "Setz dich auf dein Arsch und lern die Sprache. [...]"

Ihnen wird der Sprachtest auch nicht zugemutet. Guck mal im Internet, welche Nationalitäten diesen Sprachtest machen müssen, um ins Land einreisen zu dürfen :)
Kommentar ansehen
28.09.2011 19:03 Uhr von David_blabla
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@homo: http://www.berlin.de/...

Berliner Sprachtest zur Einbürgerung
Was sind „ausreichende Sprachkenntnisse“?

Von Einbürgerungsbewerbern/-innen wird erwartet, dass sie in der Lage sind, sich in der deutschen Sprache auszudrücken, mit der deutschen Bevölkerung zu kommunizieren und deutschsprachige Medien zu verstehen. Ausreichende Sprachkenntnisse liegen vor, wenn sich die Einbürgerungsbewerber/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit den Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurecht finden und ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch führen können. Dazu gehört ausdrücklich, dass die Einbürgerungsbewerber/innen z.B. einen deutschen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und den wesentlichen Inhalt mündlich wiedergeben können.


Wie werden ausreichende Deutschkenntnisse nachgewiesen?

Ausreichende Sprachkenntnisse sind in der Regel nachgewiesen, wenn die Einbürgerungsbewerber/innen mindestens das „Zertifikat Deutsch“ (Europäische Sprachkompetenzstufe B1) erworben haben oder Schule bzw. Studium in Deutschland besucht bzw. abgeschlossen haben.


Wer nimmt am Sprachtest zur Einbürgerung teil?

Einbürgerungsbewerber/innen, die über keinen anerkannten Nachweis ihrer Deutschkenntnisse verfügen, nehmen an einem Sprachtest zur Einbürgerung teil. Sie können sich allerdings nicht von sich aus zum Sprachtest anmelden, sondern werden nach Beantragung der deutschen Staatsbürgerschaft von der Einbürgerungsstelle im Bedarfsfall an die Volkshochschule zur Überprüfung der Sprachkenntnisse verwiesen.


Wie wird der Sprachtest zur Einbürgerung durchgeführt?

Alle Einbürgerungsbewerber/innen können sich in den Volkshochschulen vorab über die Anforderungen des Tests informieren. Dort können sie auch einen Modelltest zur Vorbereitung und Anschauung erhalten.
Der Test dauert etwa 45 Minuten und besteht aus einem Teil „Leseverstehen“ (30 Minuten) und einer „Mündlichen Prüfung“ (15 Minuten). Das Ergebnis kann am Tag nach dem Sprachtest bei der Volkshochschule erfragt werden.

Auch wenn es in diesem Fall nur um die "Berliner" Sprachtests zur Einbürgerung geht, ich denke kaum, dass man Bundesweit verschiedene Gesetzte macht. Da steht im dritten Absatz nichts von einer bestimmten Volksgruppe bzw. von einem bestimmten Einwanderungslang.
Kommentar ansehen
28.09.2011 20:47 Uhr von lina-i
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ Homo ohne sapiens: "Kein Franzose/Spanier/Italiener/Tscheche hätte ein Problem damit,..."

Schau mal, welche Länder in der EU sind und welche nicht.

Nicht EU-Länder (wie u. a. die Türkei) haben kein Recht, ihre Sozialfälle bei uns durch Scheinehen zu entsorgen.

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 08:58 Uhr von Seridur
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@lina-i: aber wenn andere eu-laender das machen schreist du nicht? wieso nicht?

zur news: dereuropaeische gerichtshof macht sich konstant mit immer bescheuerteren urteilen einen namen. generell ist das erlernen der sprache ein muss, egal woher der migrant kommt. es verlangt ja keiner, dass ein einwanderer akzentfrei oder grammatikalisch korrekt spricht, aber die grundkenntnisse der sprache sollten schon drin sein.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?