28.09.11 14:41 Uhr
 330
 

Initiative will die Kaffeesteuer kippen

Die Initiative gegen Kaffeesteuer hat ein klares Ziel: Die Kaffeesteuer abschaffen. Vorgestellt wurde die Initiative heute in Hamburg.

An deren Spitze hat sich Kaffeeröster Albert Darboven gestellt, der sich gegen die Mehrfachbesteuerung durch Kaffee- und Mehrwertsteuer zur Wehr setzt. Der Konsument zahle derzeit pro Kilogramm Röstkaffee 2,19 Euro, bei löslichem Kaffee sogar 4,78 Euro.

Auf der Internetpräsenz der Initiative sollen bis Ende des Jahres 50.000 Unterstützer gewonnen werden, um eine Petition im Bundestag durchzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kaffee, Abschaffung, Initiative, Unterschrift, Kaffeesteuer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik