28.09.11 13:51 Uhr
 290
 

Facebook: Bald eine Mobile-Firma?

Laut Ansicht des Mobile-Chef des Facebook-Unternehmens ist man der Meinung, dass Facebook zu einem reinen Mobile-Unternehmen werde. Er gehe davon aus, dass immer mehr zum Handy greifen um die Seite aufzurufen.

Nach Aussage Erich Tsengs macht er dafür Asien und Afrika verantwortlich, da sie aufgrund wenigen Bezugs zum PC lieber vermehrt mit Mobilfunkgeräten wie Smartphones online gehen. Nach Prognosen sind derzeit etwa 43 Prozent aller Facebook-Nutzer mobil aktiv.

Demnach sagt er: "Es ist schon interessant: Wenn man unsere besten Wachstumswerte betrachtet sieht man, dass die Länder, die wir jetzt betreten, genau die sind, die Computer eigentlich überhaupt nicht verwenden." Er vermutet, dass in etwa zwei Jahren Facebook eine Mobile Company sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trikoflex
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Mobil, Smartphone, Firma, Mobilfunkgerät
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2011 13:51 Uhr von Trikoflex
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ach und was wenn die Leute endlich mal aufwachen und diesen Verein meiden? Was sind sie dann? Gerade jetzt wird doch Facebook wieder ein Weg suchen, wie sie an Informationen innerhalb des Smartphones oder anderen Phone-Geräte kommen, nur damit sie wieder Nutzerdaten ausspionieren können..

Doof sind die ja auch nicht.
Kommentar ansehen
28.09.2011 15:35 Uhr von Sonny61
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei uns hieß so etwas früher "STASI"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?