28.09.11 11:31 Uhr
 68
 

Schwangere Frauen sollten zur Grippeschutzimpfung gehen

Für schwangere Frauen ist eine Grippeschutzimpfung durchaus zu empfehlen. Das meinte Prof. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, weil schwangeren Frauen meistens von Medikamenten abgeraten wird.

Prof Pott sagte: "Immer wieder sind Schwangere unsicher, ob sie sich impfen lassen dürfen, weil ihnen generell von Medikamenten abgeraten wird. Aber durch eine Grippeimpfung schützen sie sich selbst vor schweren Krankheitsverläufen, die bei Schwangeren häufiger sind, und auch ihr Kind."

Dasselbe gilt auch für Ältere und chronisch Kranke (ShortNews berichtete). Zur Impfung wird auch geraten, obwohl der diesjährige Impfstoff mit dem vom vergangenen Jahr fast gleich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Impfung, Grippe, Schwangere, Empfehlung
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?