28.09.11 06:35 Uhr
 6.093
 

Frankreich: Schubser in einer Kantine endet tödlich

In einer Schule in Frankreich ist es beim Mittagessen in der Kantine zwischen zwei Schülern zu einem tödlichen Vorfall gekommen.

Die Kinder standen zum Mittagessen an. Plötzlich schlug ein Neunjähriger in einer Reflexhandlung einem Mädchen vor den Brustkorb. Angeblich hatte sie gedrängelt. Das Mädchen fiel um. Auch eine 45-minütige Herzmassage konnte die Zehnjährige nicht mehr retten.

Einem Beamten zur Folge, geht man zur Zeit von einem Unfall aus. Der Junge und die Familie des getöteten Mädchens werden psychologisch betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Frankreich, Schüler, Kantine, Schubser
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2011 07:20 Uhr von BalloS
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
hmm Der Sohn von Chuck Norris ??

Spass off/

Sehr traurig. Aber kleinere Raufereien unter Schülern gab es auch schon zu meiner Zeit. Nur mir ist von keiner bekannt, wo jemand ernsthaft verletzt wurde, oder gar zu Tode kam.
Muss ein unglücklicher Zufall gewesen sein.

Mein Mitleid der Familie und beim Jungen. Wenn er wirklich begreift, was dort passiert ist, wird er doch seines Lebens nicht mehr froh.
Kommentar ansehen
28.09.2011 07:47 Uhr von Lachsi|Original
 
+18 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.09.2011 08:00 Uhr von KamalaKurt
 
+28 | -12
 
ANZEIGEN
@lachsiorigina l und auch die größten dummköpfe haben nachuch, das sieht man bei dir.

zur news.

naja ob das nur ein schubser war bezweifle ich. dass die rangelei so tragisch endet konnte man nicht vorhersehen. ich hoffe dass die eltern des mädchen ihren schmerz bald überwinden und dem jungen verzeihen.
Kommentar ansehen
28.09.2011 08:01 Uhr von mcSteph
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Bei uns: in der Schule ist mal ein Schüler nach einer Schubserei an der Treppe die Stufen runter geknallt, der sah auch bös zugerichtet aus. Aber er hats wohl überlebt.

Schon schrecklich für beide Seiten.

PS: Meine Uroma sagte immer:
"Jeder von uns ist in jeder Sekunde sterblich!"

Sie hatte Recht, vielleicht ein Grund, etwas mehr Demut dem Leben gegenüber zu zeigen. Sie wurde übrigens 99 Jahre alt ;-)
Kommentar ansehen
28.09.2011 08:02 Uhr von Exilant33
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
@Lachsi|Original: Was bist du denn für einer oO?
Kommentar ansehen
28.09.2011 08:13 Uhr von MisterMorden
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ballo: ist das dein ernst ? erst reißt du einen völllig dämlichen und unpassenden witz und dann schreibst du "mein mitleid für die familie" ...
Kommentar ansehen
28.09.2011 08:22 Uhr von Phillsen
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@Æshættr: Mjamm Lecker *schling*

@MisterMorden
Sind wir n Gutmensch?
Lass Ihn doch, alles was er damit ausdrücken wollte, war seine Verwunderung darüber, dass ein Neunjähriger mit einem Schlag ein 10 Jähriges Mädchen töten kann.
Hätte ich übrigens auch nicht vermutet.
Kommentar ansehen
28.09.2011 08:24 Uhr von sockpuppet
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hmm in einer originalquelle steht, dass der junge sie in den brustkorb getreten hat. das klingt nicht gerade nach einer reflexhandlung nach einer harmlosen rangelei.

egal was der auslöser war, es gibt nichts, was die reaktion des jungen rechtfertigt. okay, es sei denn, er hat eine schwere kindheit, war betrunken oder stoned.

http://www.ladepeche.fr/...

bzw. mit google übersetzt:
http://translate.google.de/...

@edit: hier bei uns gab es an einer grundschule auch so einen ähnlichen vorfall. ein "schwer erziehbares" und "schwer auffälliges" kind wurde auf den wunsch der eltern hin in den regulären schulbetrieb aufgenommen und hat in der zweiten klasse dann ein mädchen krankenhausreif geschlagen für irgendeine banalität, wie sie täglich hunderfach zwischen jungen schülern vorkommt. wie auch immer war das ende vom lied, dass alle das mädchen verantwortlich gemacht haben, da sie den jungen ja "provoziert" hat obwohl sie wusste, dass er leicht "austickt". das mädel ist daher jetzt auf einer anderen schule und der drecksack ist immernoch da und macht weiter, was er will. in frankreich wird es wohl ähnlich gewesen sein. schöne neue welt .... :-/

[ nachträglich editiert von sockpuppet ]
Kommentar ansehen
28.09.2011 08:44 Uhr von sirdonot
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
SELEKTION: Es ist natürlich traurig das ein junger Mensch aus dem Leben gerissen wird, ABER die "Grundthematik" die Lachsi|Original angesprochen hat, ist komplett richtig und nicht zu widersprechen!

Früher konnte die Natur noch die Schwachen unter uns Menschen selektieren, mittlerweile kommt jedes Baby zur Welt und jeder Mensch wird (wenn gewollt) sehr alt! Was auf Dauer nicht tragbar ist und auch naturgemäß nicht korrekt ist, sprich wir spielen in diesem Sinne "Gott".
Kommentar ansehen
28.09.2011 09:00 Uhr von EvilMoe523
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@ sirdonot: Dann such dir doch irgendwo eine Brücke, um das Gleichgewicht wieder herzustellen....
Kommentar ansehen
28.09.2011 09:00 Uhr von sockpuppet
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@sirdonot: so ein quatsch.

wenn ich dir (bin ein mädchen) eine reinhaue und du nicht darauf vorbereitet bist und ich dann zufällig noch die "richtige" stelle treffe und dich damit tödlich verletze, bin ich gott und du bist ausselektiert und ergo deine eltern schwächlinge ?

erzähl das mal den eltern des toten mädchens. am besten auf dem marktplatz ihres heimatdorfes. und ganz laut !
Kommentar ansehen
28.09.2011 09:06 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@sirdonot wie ich oben. schon einmal erwähnt habe, gilt auch für dich.

.. und auch die größten dummköpfe haben nachwuchs, das sieht man bei dir.
Kommentar ansehen
28.09.2011 09:10 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sockpuppet also ich würde mal von dem, dass das mädchen getreten absehen. diese übersetzungsmaschinen funktionieren überhaupt nicht, oder sehr schlecht
Kommentar ansehen
28.09.2011 09:11 Uhr von HuMbO
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ kamalaKurt: wieso so ignorant und sofort beleidigend werdend ?

[ nachträglich editiert von HuMbO ]
Kommentar ansehen
28.09.2011 09:19 Uhr von Trikoflex
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ziemlich beängstigend wie manche hier über Leben spricht..Selektion? Leute ich bitte euch. Die Zeiten sind vorbei, wo noch nach Rasse und Geschlecht selektiert wurde oder gar in diesem Fall nach Starken und Schwachen. Nehmt es doch einfach mal so hin, wie es ist. Immerhin geht aus diesem Artikel hervor, dass ein Leben zu ende ging und das auf tragische Art und Weise.

Ich will euch mal sehen, wenn es euer Kind betroffen hätte. Würdet ihr dann noch so eine Äußerung bringen? Ich denke und hoffe nicht. Mein Beileid an allen beteiligten.
Kommentar ansehen
28.09.2011 09:38 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@humbo weil das keine natürliche selektion ist wenn ein mensch durch einen eingriff stirbt. unde dann lese doch nochmal die beiträge von @lachsoriginal und @sirdonot. meine meinung spiegelt den beitrag von @trikoflechs wieder.
Kommentar ansehen
28.09.2011 10:19 Uhr von One of three
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Reflexhandlung? Ein Tritt mit dem Fuß ist also eine Reflexhandlung?

Klingt eher nach einem kleinen Penner der seine "Kung-Fu-Künste" vor Mitschülern zum Angeben nutzen wollte ...

Unerträglich dass ein Mädchen sterben musste, unerträglich das der Täter unbestraft sein Leben weiter leben wird ...
Kommentar ansehen
28.09.2011 10:50 Uhr von Skampi-joe
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@KamalKurt: Es kann sich dabei durchaus um eine natürlich Selektion handeln. Wenn z.B. das Mädchen eine Herzschwäche hatte und der Junge diese durch Zufall getroffen hat. Bei der Selektion geht es ja um die „Überlebenstüchtigkeit“. Ein Mensch mit einem "defekt" der durch eine solch leichte Berührung eines 9-Jährigen stirbt hätte in der Wildnis wohl das selbe Schicksal erlitten.

Natürlich ist dies etwas was man niemals vor Verwandten und Bekannten der verstorbenen ansprechen würde - aber hier kann man so etwas schon ansprechen. Zugegeben man sollte es besser formulieren aber dafür gleich beleidigt zu werden ist eigentlich ziemlich daneben.

Selbst den Witz von BalloS finde ich daher nicht zwingend "unpassend" Denn wenn man solch einen Spruch mal bringen kann.. wo wenn nicht hier? Zumal er danach direkt klar macht das seine eigentliche Sicht auf die Sache eine Andere ist.

BTT: Schon eine merkwürdige Geschichte. Mich würde ja nun interessieren ob es die Reflexhandlung war (Reflex weil jemand drängeld? Dann würde ich jeden Tag Menschen im Supermarkt umhauen müssen) oder ob er tatsächlich auf sie eingetreten hat..

Wenn er das wirklich gemacht hat.. hat er mit Sicherheit eine großartige Zukunft vor sich. Dabei ist es dann egal ob er so stumpf ist das ihm sowas egal ist oder er doch realisiert was er dort getan hat.

War es der Reflex, ist es zwar Unglück, aber dann war der Junge wohl nur zur falschen Zeit am falschen Ort und es hätte jederzeit durch etwas anderes passieren können.

[ nachträglich editiert von Skampi-joe ]
Kommentar ansehen
29.09.2011 10:36 Uhr von quade34
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer hier einer Selektion: das Wort redet, ist ein Faschist!
Kommentar ansehen
29.09.2011 15:32 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Skampi-joe: Ja,

und wenn Dir mal Jemand die Ohren zuhält von Hinten aus Spaß und du dich vor Schreck 180 Grad wendest, dein Kopf dämlicherweise aber nicht, spreche ich dann auch von natürlicher Selektion, da dein Genick einfach nicht voll elastisch war...

Es ist einfach mal so bekloppt und dreist, bei solch dramatischen Unfällen auch noch wissenschaftlich wirklen zu wollen und das Gute darin sehen zu müssen. So redet ihr Idioten auch nur solange, bis aus eurer Familie mal ein ähnliches Schicksal zutrifft.
Kommentar ansehen
01.10.2011 03:56 Uhr von mercedes300ce
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@quade34: Du verwechelst Faschist mit Idiot.
Wer so über den tod eines kleinen Mädchens spricht der kann nicht ganz Dicht sein.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?