27.09.11 19:31 Uhr
 2.119
 

UN empört: Israel baut weitere Siedlungen in Palästinensergebieten

Das Innenministerium Israels hat jüngst weiteren 1.100 Wohnungen eine Baugenehmigung erteilt. Das stößt bei UN und EU auf scharfe Kritik.

Bei den Palästinensern wird dies als "Absage an Verhandlungen" verstanden, schreibt "Spiegel Online". Der Siedlungsbau sei generell ein elementarer Punkt, der den Frieden verhindere. Man fordert einen Baustopp in Ostjerusalem sowie dem Westjordanland.

Der UNO-Vizegeneralsekretär Lynn Pascoe kommentiert die Entscheidung des Innenministeriums: "Wir haben wiederholt gesagt, dass der Siedlungsbau illegal ist und den Verpflichtungen Israels gegenüber dem Fahrplan widerspricht."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lerchenberg
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, UN, Palästina, Siedlungsbau
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

77 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2011 19:36 Uhr von MVPNowitzki
 
+80 | -6
 
ANZEIGEN
Letztendlich wird die UN aber wie so oft die Augen verschließen und untätig bleiben. Leider.
Kommentar ansehen
27.09.2011 19:42 Uhr von Rechthaberei
 
+9 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2011 20:05 Uhr von ur.ce
 
+64 | -8
 
ANZEIGEN
Israel will kein Frieden: Damit beweisst uns Israel wieder einmal das sie kein Frieden wollen. Warum auch, so ist es doch viel einfacher für Israel. Sagt doch eh keiner was !
Kommentar ansehen
27.09.2011 20:10 Uhr von supermeier
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Die UN braucht doch nur die Palästinänser als: Rebellen und Freiheitskämpfer einzustufen, den Rest macht dann die NATO.
Kommentar ansehen
27.09.2011 20:15 Uhr von alles.Gelogen
 
+35 | -6
 
ANZEIGEN
@Rechthaberrei: Wie würdest du reagieren wenn einfach jemand ein Haus in deinem Garten aufzieht?
Kommentar ansehen
27.09.2011 20:31 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -64
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:04 Uhr von alles.Gelogen
 
+38 | -9
 
ANZEIGEN
@Lone: In Israel regiert eine rechte Partei.

Was würdest du sagen, wenn das in Deutschland der fall wäre?

Du pauschalierst alle Muslime. Was würdest du sagen, wenn ein Deutscher da mit Juden macht?

Ich kenne deine Antwort schon also kannst du diese gerne sparen! Im übrigen macht es für mich mehr Sinn mit einem Backstein zu Diskutieren als mit dir! Das war meine einzige und letzte Antwort auf einen deiner hetzerichen Kommentare!
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:12 Uhr von ElChefo
 
+9 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:19 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Mag sein, dass ein Staat Palästina ein Nährboden für eine totalitäre Diktatur wäre. Mag auch sein, dass die da alles runterwirtschaften. Es kann meinetwegen auch sein, dass dann Tür und Tor für die Missachtung der Menschenrechte geöffnet wären.

ABER: Das ist nunmal das Selbstbestimmungsrecht aller Völker.
Mag sein, dass von Palästina Gewalt gegen Israel ausgeht.
ABER: Hat das was damit zu tun, ob Palästina nun ein Staat oder ein Autonomiegebiet ist? Ein bisschen vielleicht. Wäre Palästina ein Staat, könnten wir von 2 Staaten, die auf Augenhöhe miteinander verhandeln, reden.

DAS wäre die Basis für Friedensgespräche: Zwei Souveräne. Frieden entsteht nicht in einem Verhältnis von einem unterwürfigem Bittsteller Palästina und einem mächtigen Staat. Nach der aktuellen Situation wird das NIE was mit Frieden: Da braucht nur mal ein mal ein Palästinenser ne Granate über die Mauer zu werfen - und das passiert nunmal, wenn es Fundis in einem Land gibt - und schon liegen die Verhandlungen erstmal für Monate auf Eis.

FAZIT: Israel WILL keinen Frieden. Die wollen den Status quo. Damit lebt es sich zwar in Angst, dass ab und zu mal ne Autobombe hochgeht, erlaubt aber die Aufrechterhaltung der Siedlungen. Und die wird Israel NIEMALS aufgeben. (Wo sollten die denn auch hin mit den ganzen Bewohnern?) Israel KANN sich keinen Frieden erlauben. Das ist die bittere Wahrheit.

[ nachträglich editiert von Abdul_Tequilla ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:26 Uhr von |sAs|
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
@Lone: "Ausserdem, was wollen die da? Die bauen doch sowieso nichts auf, 70% der Fläche die von der PA verwaltet wird liegt brach. Zustände eben wie in fast jedem moslemischen Land, einschliesslich Türkei. "

Schonmal daran gedacht, dass das daran liegen könnte das Israel systematisch alle Wasservorräte kontrolliert? :D

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:33 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:46 Uhr von httpkiller
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Kruemelmuncher: Hätten die Franzosen und Polen etc. damals kapituliert wären auch weiger gestorben.

Yeeeeey ich hab nen Godwin Punkt.

Ich hoffe du kannst die Ironie erkennen, denn darüber hinaus ist diese wie auch deine Argumentation mehr als schlecht. Ansonsten kann ich ja mal bei dir vorbei kommen dich in den Keller sperren und deine Wohnung etwas besser ausbauen und modernisieren. Wenn du willst kannst du auch bei mir wohnen, musst dich aber unterordnen. Sonst bleibst du im Keller. Ich baue auch Sicherheitstüren ein damit dir keiner Waffen geben kann um mich aus deinem Haus zu vertreiben.

[ nachträglich editiert von httpkiller ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:52 Uhr von shane12627
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Israel ist voll uncool: War das jetzt antisemitisch?
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:55 Uhr von gurrad
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
UNO sollte da mal Bulldozer: runter schicken und diese "Siedlungen" planieren..Und die Sache gleich beaufsichtigen..
Muß endlich mal ein Ende haben.
Kommentar ansehen
27.09.2011 21:59 Uhr von freax
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@ElChefo: >>"Du pauschalierst alle Muslime."

>Tut er nicht. Er redet von Arabern und meint wie üblich
>jene, die in Opposition stehen gegen Israel. Also alle

Aha? Du weißt was er meint? Woher sollen das alle wissen? Und woher weißt du, dass ein Deutscher, wenn er von "den Juden" spricht, nicht nur die Israelis meint, die aktiv an der Unterdrückung der Palästinenser mitwirken?

>Nachbarn plus ein paar weitere Bananenrepubliken.

Jaja, alle die gegen Israel sind in dem Konflikt sind irgendwelche Bananenrepubliken. Alles Untermenschen da oder was? Sag mal gehts noch? Merkst du eigentlich selber nicht, in was für Gedankengänge du dich da begibst? Du bist auf dem besten Weg zur dunklen Seite der Macht, Luke.

>>"Was würdest du sagen, wenn ein Deutscher da mit
>>Juden macht?"

>Es sollte dir langsam aufgegangen sein, das ... (...). Naja.
>Was solls.

Das? Ist das was anderes? Weißt du, als ich geboren wurde, war der Krieg schon über 30 Jahre vorbei, ich habe mit der ganzen Sache nichts zu tun. Ich verweigere mich auch jeder Erbschuld für das, was die Generation meiner (Ur-)Großeltern getan hat. In meiner Schulzeit waren die Greueltaten der Nazis Dauerthema, nicht nur in Geschichte, sondern auch in Deutsch. Ich kenne so viele ekelthafte Details über den Holocaust, dass ich weiß, dass soetwas nie wieder passieren darf. Und deshalb ist es mir vollkommen egal, ob Nazis in Deutschland Asylantenheime anzünden, in der Türkei Christen ermordet werden oder Israel die Palästinenser unterdrückt ein einsperrt, da gibt es keinen qualitativen Unterschied. Religionen als Grund für Hass interessieren mich übrigens genausowenig wie die "Rasse" eines Menschen.

So und nun los, dreh mir die Wort so im Mund herum, dass ich wie ein Nazi dastehe.Oder lass Lonzi das machen, das ist ja sein Spezialgebiet *weia*
Kommentar ansehen
27.09.2011 22:11 Uhr von shane12627
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
@Kruemelmuncher: Du bezeichnest die Türkei, ein Erste-Welt-Land, ernsthaft als dritte Welt?
Kommentar ansehen
27.09.2011 22:43 Uhr von Laz61
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Wieder die Zionistischen Lügen der Hasbaras: Vertreibung, Terror, Mord und Totschlag fing erst mit dem Einzug der Zionisten im heiligen Land an.


Der Terrorismus und die Entstehung Israels :

http://wsws.org/...

"Ein Memorandum des MI5 von 1946 mit dem Titel "Aktuelle Trends in Palästina" berichtete über die Aktivitäten der Stern-Bande. Diese terroristische Gruppe hatte 1944 Lord Moyne, den britischen Militärgouverneur in Ägypten, ermordet......."

Alte Fotos entlarven alte Lügen (der Zionisten)

"Palästina war „schon“ ein Garten bevor das „auserwählte Volk“ dort eintraf . Es war schwierig, dort überhaupt unkultiviertes Land zu finden. Die Palästinenser hatten ihre internationalen Märkte bereits aufgebaut, die dann von den Israelis 1948 mit der Nationalisierung übernommen wurden.
es gab staatliche Schulen, Fussballmannschaften, Nationalgefühl, Pfadfinder, volle Märkte und einen differenzierten Arbeitsmarkt.
Im Internet findet man dieses Album mit alten Fotos aus Palästina.
Sie schienen mir interessant im Kontrast zu den immer wiederholten zionistischen Lügen , die universell wie Gold gehandelt werden."

http://lupocattivoblog.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:01 Uhr von ElChefo
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:03 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:04 Uhr von MikeBison
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Israel: Was erwartet man von einem Staat, unter dem 99% der Weltbevölkerung leiden müssen
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:07 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
@MikeBison: Ich hoffe Du und Deinesgleichen leider am meisten. :)
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:18 Uhr von SystemSlave
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Digitalkaese: Hast du eigentlich ne ahnung von dem was du schreibst?

Bilde dich erstmal bevor du rumtrollst.

http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:25 Uhr von Laz61
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist Zionismus: Ich glaub die die Zionismus hier verteidigen müssen erstmal lernen, was oder wen Sie hier verteidigen.
Da hilft auch keine Aspirin mehr, eher harte Drogen.


„Wir müssen Terror anwenden, Mord, Einschüchterung, Landenteignung und die Verweigerung aller sozialen Dienste, damit Galiläa seine arabische Bevölkerung los wird.“
Israel Koenig, “The Koenig Memorandum”


„Palästina hat bereits seine Einwohner… deshalb müssen wir uns darauf vorbereiten, die eingesessenen Stämme entweder mit dem Schwert zu verjagen, wie das unsere Vorfahren getan haben, oder mit dem Problem zu kämpfen, das eine große, fremde Bevölkerung darstellt“
Israel Zangwill in The Voice of Jerusalem. London 1920: 88


„Hat man je gesehen, dass ein Volk sein Land freiwillig aufgibt? In derselben Weise werden auch die Araber Palästinas nicht ohne Gewalt ihre Herrschaft aufgeben.”
Vladimir Jabotinsky (the founder and advocate of the Zionist terrorist organizations), Quoted by Maxime Rodinson in Peuple Juif ou Problem Juif. (Jewish People or Jewish Problem)


„Wir müssen die Araber vertreiben und ihren Platz einnehmen“
David Ben Gurion, 1937; Ben Gurion and the Palestine Arabs, Oxford University Press, 1985


„Die Araber müssen einfach gehen. Aber es bedarf eines günstigen Augenblicks um das geschehen zu lassen, am besten so etwas wie ein Krieg“
Ben Gurion, Tagebuch vom 12. Juli 1937

„Wir müssen alles tun, um sicher zu gehen, dass sie (Palästinenser) nie wieder in ihre Häuser zurückkehren, versicherte Ben Gurion gegenüber seinen zionistischen Kollegen. „Die Alten werden sterben, und die Jungen werden es vergessen.“
David Ben Gurion, Tagebuch am 18. Juli 1948, quoted in Michael Bar Zohar’s Ben-Gurion: the Armed Prophet, Prentice-Hall, 1967, p. 157


„Wenn ich ein arabischer Führer wäre, würde ich niemals ein Abkommen mit Israel unterzeichnen. Es ist normal; wir haben ihnen das Land weggenommen. Es stimmt zwar: Gott hat es uns versprochen. Aber wieso sollte sie das interessieren?
Unser Gott ist nicht der Ihrige. Da gab es den Antisemitismus, die Nazis, Hitler, Auschwitz. Aber war das ihre Schuld? Sie sahen nur eines: wir sind gekommen und haben ihr Land gestohlen. Warum sollen sie das akzeptieren?“
David Ben Gurion (the first Israeli Prime Minister) quoted by Nahum Goldmann in Le Paraddoxe Juif (The Jewish Paradox),

usw,usw,usw,usw,......


http://kritische-massen.over-blog.de/...
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:34 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:50 Uhr von Funky-Brain
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Es ist doch verwunderlich! Das SN dich, LoneZealot, noch nicht gesperrt hat, ist nicht nachzuvollziehen. Dieses selbstherrliche, niveaulose und radikale Gedankengut was du an den Tag legst, würde dich in jeder normalen Gesprächsrunde sofort disqualifizieren. Immer wieder dieselben selbstverliebten und arroganten Kommentare um dann nur darauf zu warten wieder die Antisemiten Keule zu schwingen. Das ist so unglaublich Rassenfeindlich und verblendet. Du gibst dich selber als Allwissend an, akzeptierst keine zweite Meinung. Das ist auch dein gutes Recht. Jedoch alle andersdenkenden hier den Nazistempel aufzudrücken, ist schon mehr als Fraglich und eben das würde ich gerne mal rechtlich gegengeprüft sehen. Bis dahin sehe ich dich eben als das was du augenscheinlich bist: Ein selbsternannter Missionar mit göttlichem Auftrag und für andere schlicht ein armer Forentroll mit ausgeprägtem Mitteilungsbedürfnis.

Refresh |<-- <-   1-25/77   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?