27.09.11 17:48 Uhr
 550
 

Apple iPhone 5: Neuer Prozessor, mehr RAM, Acht-Megapixel-Kamera und Spracherkennung

Anders als sein Vorgänger ist das iPhone 5 bislang sorgfältig von der Öffentlichkeit fern gehalten worden. Trotzdem ist sich die Gerüchteküche über die Ausstattung des Gerätes recht einig.

So gilt eine neue Kamera mit acht Megapixeln bereits seit Längerem als gesichert, ebenso wie ein Qualcomm-Mobilfunkchip, der es dem iPhone 5 ermöglichen soll, sowohl in CDMA- als auch in GSM-Netzen zu kommunizieren. Bislang waren dafür jeweils spezielle iPhone-Geräte notwendig.

Als Prozessor soll der Apple A5 aus dem iPad 2 zum Einsatz kommen, während der RAM-Speicher auf ein GB verdoppelt werden soll - die nötige Leistungs-Grundlage für das Spracherkennungs-Feature "Assistant", mit dem das Gerät vollständig über intuitive Sprachkommandos bedienbar sein soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Kamera, Prozessor, iPhone 5, RAM, Megapixel, Spracherkennung
Quelle: www.appleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2011 17:56 Uhr von Fbnt
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
jeden tag ne neue News über dieses scheiß Iphone.... wartet doch einfach ab bis des Teil am 4.10. vorgestellt wird... mein gott...
Kommentar ansehen
28.09.2011 13:12 Uhr von heislbesen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Diesel1: wart mal ab wie viele das kaufen und die dir dann was anderes sagen werden ....

frei nach dem Motto: ich brauch keine Technik denn ich bin cool und zahl gerne dafür ...
Kommentar ansehen
29.09.2011 00:12 Uhr von JetsetWilly
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Preiset den Herrn Jobs! Alle Jahre wieder alte Technik in neuem Design zu überhöhten Preisen für die Anhänger der Apfel Religion.
Haleluja!! Nur wer es hat, gehört dazu...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?